Inhalt von fernsehen der ddr

JULE - JULIA - JULIANE (1972)

Stationen einer jungen Frau ( Ein dreiteiliger Film des DDR-Fernsehens von Ulrich Thein)

Drehbuch: Hartwig Strobel/Ulrich Thein
Dramaturgie: Alfried Nehring
Szenenbild: Herbert Michel
Musik: Karl-Ernst Sasse
Kamera: Hartwig Strobel
Regie: Ulrich Thein

Personen und ihre Darsteller:

Juliane (Renate Geißler), Robert (Jürgen Reuter), Kurt Glaukner (Hans-Peter Reinecke), der Einmischer (Ulrich Thein), Doris (Ursula Werner), Frau Wagner (Annekathrin Bürger), Nachtschwester (Elvira Grecki), junge Schwester (Dorothea Meissner), Dicker (Gert Klisch), LKW-Fahrer (Otmar Richter), Mann vom Ministerium für Staatssicherheit (Gert Gütschow), Frau Schönemild (Ingeborg Ottmann), Genossin vom Jugendamt (Marie-Anne Fliegel), Stiefvater von Juliane (Horst Hiemer), Julianes Großmutter (Annemarie Collin), junge Juliane (Monika Moll), Lehrer Winkler (Wolfgang Winkler), Ilona (Renate Reinecke), ältere Schwester (Renate Cyll), Vater Glaukner (Georg Gudzent), Parteisekretär in der Schwesternschule (Dieter Wien), Kurts Bruder (Helmut Schewe), Kurts Bruder (Heinz Wennemers), Stiefvater (Martin Trettau) sowie Kollegen des Schauspielensembles des Landestheaters Halle und Ärzte und Schwestern der Wachstation der Anästhesieabteilung der Charité Berlin.

Sendedaten:

Teil 1: 09.06.1972 I. PR. Erstausstrahlung; 10.06.1972 I. PR. WDHL; 08.10.1973 I. PR. WDHL; 10.12.1975 II. PR. WDHL; 31.08.1979 II. PR. WDHL; 04.07.1988 I. PR. WDHL.
Teil 2: 11.06.1972 I. PR. Erstausstrahlung; 12.06.1972 I. PR. WDHL; 10.10.1973 I. PR. WDHL; 12.12.1975 II. PR. WDHL; 01.09.1979 II. PR. WDHL; 05.07.1988 I. PR. WDHL.
Teil 3: 13.06.1972 I. PR. Erstausstrahlung; 14.06.1972 I. PR. WDHL; 12.10.1973 I. PR. WDHL; 14.12.1975 II. PR. WDHL; 02.09.1979 II. PR. WDHL; 06.07.1988 I. PR. WDHL.

Inhalt:

Der Dreiteiler schildert die Geschichte der Krankenschwester Juliane (Renate Geißler) und des Schauspielers Robert (Jürgen Reuter). Robert ist am Theater in Halle engagiert, Juliane arbeitet in einem Berliner Krankenhaus. Beide entwickeln sich in ihren Tätigkeiten zu Persönlichkeiten, für das Privatleben besteht aber die Gefahr, dass sie sich voneinander entfernen. Robert fordert von Juliane ein, dass sie zu ihm nach Halle kommt, also ihre Kollegen und ihre Arbeit verlässt; damit ist Juliane nicht einverstanden, aber Robert will sie auch nicht verlieren.Das aktuelle Geschehen in diesem Film wurde dabei mit Rückerinnerungen an die Vergangenheit verbunden, um die Entwicklung der charakterlichen Eigenschaften der Hauptfiguren darzustellen. Bei den Dreharbeiten im Krankenhaus, der den Arbeitsalltag von Juliane zeigen sollte, wurde der Stoff so umgesetzt, dass dem Arzt- und Schwesternmilieu der falsche Heroismus genommen wurde, um der Realität des Klinikbetriebs nahe zu kommen. Letztlich sollte diese TV-Produktion auch ein Stück der Geschichte der DDR aufzeigen, in denen sich die Zuschauer mehr oder weniger wieder fanden, und es sollten Anregungen vermittelt werden, wie man in Bewährungssituationen jeglicher Art den Alltag meistern kann.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Mai.

  • 27.5. Klaus Gehrke (* 1939)
  • 27.5. Walter Lendrich (* 1912)
  • 28.5. Ursula Am Ende (* 1933)
  • 29.5. Angelika Perdelwitz (* 1954)
  • 29.5. Ekkehard Schall (* 1930)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Mai.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager