Inhalt von fernsehen der ddr

BIEST, DAS (1985)

Film des Fernsehens der DDR von Achim Hübner aus der Reihe "Der Staatsanwalt hat das Wort"

Foto: Christine Nerlich; “FF dabei”, Nr. 41/1985, Seite 17; im Bild von links: Iwailo Iwanow und Volkmar Kleinert.

Foto: Christine Nerlich; “FF dabei”, Nr. 41/1985, Seite 17; im Bild von links: Iwailo Iwanow und Volkmar Kleinert.

Autor/Szenarium: Achim Hübner
Dramaturgie: Jutta Schütz
Szenenbild: Reinhard Wiegand
Kostüme: Waltraud Damm
Musik: Bernd Wefelmeyer/Karl-Heinz Schröder
Kamera: Uwe Reuter
Aufnahmeleitung: Elvira Lehmann/Petra Popow
Produktionsleitung: Marianne Birkholz
Regie-Assistenz: Renate Fehmel
Regie: Gunter Friedrich

Personen und ihre Darsteller:

Schorsch (Volkmar Kleinert), Bölki (Hansjürgen Hürrig), Ev (Swetlana Schönfeld), Usch (Monika Hetterle), älterer Nachbar (Kurt Radeke), zwei Arbeitskollegen (Peter Bause/Michael Gerber), Straßenvertrauensfrau (Waltraut Kramm), älterer Gartenbesitzer (Fred Delmare), seine Frau (Ostara Körner), Meister (Viktor Deiß), Schaffner (Dietmar Obst), Kinder (Iwailo Iwailow/Bettina Hohensee/Eileen Meyer).

Sendedaten:

13.10.1985 I. PR. Erstausstrahlung; 14.10.1985 I. PR. WDHL; 27.04.1990 I. PR. WDHL.

Inhalt:

In einer ruhigen Siedlung mit Doppelhäusern und schönen Vorgärten leben die Familie Eysoldt und die Familie Möllenkugel mit ihren drei Kindern seit Jahren Tür an Tür. Mit der Zeit haben sie sich angefreundet, gemeinsame Erlebnisse haben dieses Verbindung noch vertieft.Doch eines Tages zieht bei Möllenkugels ein Vierbeiner namens Rumpi ein, und dieses niedliche Wollknäuel ist der Ausgangspunkt, der der freundschaftlichen Beziehung der beiden Familien sukzessive ein Ende setzt. Schichtarbeiter Eysoldt vor allem fühlt sich gestört, da das nervige Kläffen des Hundes ihm den Schlaf raubt. Den Ruhestörungen schließlich folgen Feindseligkeiten und sogar Handgreiflichkeiten. So ist es unausweichlich, dass die Angelegenheit vor einem Gericht geklärt werden muss, wo sich Georg Eysoldt und Bernd Möllenkugel gegenüberstehen."Das Biest" war die 101. Folge der Sendereihe "Der Staatsanwalt hat das Wort".

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juli.

  • 2.7. Peer Jäger (* 1943)
  • 3.7. Monika Hetterle (* 1940)
  • 3.7. Alexander Höchst (* 1962)
  • 3.7. Erika Stiska (* 1926)
  • 4.7. Alfred Müller (* 1926)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juli.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager