Inhalt von fernsehen der ddr

FLUG DES FALKEN TEIL 3 (1985)

Vierteiliger Film des Fernsehens der DDR über die Jugend von Friedrich Engels

Szenarium: Walter Baumert nach Motiven seines Romans “Schau auf die Erde”
Dramaturgie: Wenzel Renner
Szenenbild: Lothar Zoller
Musik: Bernd Wefelmeyer
Kamera: Franz Ritschel
Regie: Peter Wekwerth

Personen und ihre Darsteller:

Friedrich Engels (Dirk Wäger), Susanne (Szusza Nyertes), Dr. Waldeck (Kaspar Eichel), Frau Jansen (Ostara Körner), Edgar Bauer (Thomas Rühmann), Köppen (Gerd Blahuschek), Meyer (Thomas Wolff), Buhl (Manfred Möck), Stirner (Klaus-Dieter Klebsch), Nauwerk (Marian Wolf), Schelling (Gerry Wolff); Pfarrer Snethlage (Fritz Decho), Frau Snethlage (Ingrid Barkmann), Bettina von Arnim (Irma Münch), Marheinecke (Wilhelm Koch-Hooge) und andere.

Sendedaten:

24.11.1985 I. PR. Erstausstrahlung; 25.11.1985 I. PR. Wiederholung.

Inhalt:

Durch seine Studium der Werke Hegels und revolutionärer Visionen fortschrittlicher Menschen sowie sein eigenes Erleben der realen gesellschaftlichen Verhältnisse hat sich Engels zu einem demokratischen Volksrevolutionär entwickelt. Um in diesem Sinne auch selbst mehr zu bewegen und weiter hinzuzulernen, findet er in Berlin, der preußischen Hauptstadt, ein neues Zuhause. Berlin war schon zu dieser Zeit das geistige Zentrum Deutschlands, wo Engels auch auf viele Gleichgesinnte stößt. Doch die Machtverhältnisse in seinem Vaterland zwingen ihn, ein Doppelleben zu führen: offiziell hat er sich als Einjährig-Freiwilliger zu den preußischen Truppen gemeldet, wo er dem bekannten Rekrutendrill unterworfen ist, andererseits avanciert er durch sein Wissen und sein Auftreten im Klub der Linkshegelianer zur philosophischen Leitfigur oppositioneller Kräfte in ihrer Auseinandersetzung mit der reaktionären Philosophie eines Schellings (Gerry Wolff).In Berlin findet Engels auch eine neue Liebe in der selbstbewussten Nichte des Dr. Waldeck (Kaspar Eichel), dessen Arztpraxis Engels aufsuchte; Susanne (Szuzsa Nyertes) und Friedrich verlieben sich ineinander.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
November.

  • 12.11. Maria Besendahl (* 1901)
  • 12.11. Heide Kipp (* 1938)
  • 12.11. Willy A. Kleinau (* 1907)
  • 12.11. Heinz Schubert (* 1925)
  • 12.11. Margarete Taudte (* 1920)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
November.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager