Inhalt von fernsehen der ddr

DREI REIZENDE SCHWESTERN: EIN MANN FÜRS LEBEN (1985)

Ein Fernsehlustspiel von Goetz Jaeger

Autor: Goetz Jaeger
Dramaturgie: Annette Rickert
Szenenbild: Eberhard Schwenk
Kostüme: Ute Hausfeld
Choreographie: Gerhard Petzold
Kamera: Lothar Noske/Jürgen Lubosch/Peter Mittwoch/Hans Joachim Hartwig
Musik: Gerhard Siebholz
Titelsong: Gerti Möller
Aufnahmeleitung: Suzanne Hemmerling
Produktionsleitung: Kurt Schmidt
Regie-Assistenz: Gabriele Haupt
Regie: Peter Hill

Personen und ihre Darsteller:

Mathilde Lehmberg (Helga Göring), Irmgard Schulze- Knopf (Ingeborg Krabbe), Olga Knopf (Marianne Kiefer), Alfons Persicke (Otto Mellies), Tassilo “Moppi” Persicke (Andreas Schumann), Yvonne (Annette Gunkel), Stefan Krüger (Wolfgang Ostberg) und Ursula Staack.

Sendedaten:

15.12.1985 I. PR. Erstausstrahlung; 16.12.1985 I. PR. WDHL; 05.12.1986 II. PR. WDHL.

Inhalt:

Dies war nun der zweite Auftritt der drei reizenden Schwestern nach ihrem “Familienfest mit Hindernissen” aus dem Jahr 1984. Stargast in dieser Folge war der populäre Schauspieler Otto Mellies, der in Gestalt von vier unterschiedlichen Personen das Geschehen um die drei Schwestern belebt, so als Herr Bruno oder Herr Kai-Olaf oder Maestro Alfonso oder eben - ganz simpel - Alfons Persicke.
Das trug natürlich zur Verwirrung unter den Damen bei. Olga (Marianne Kiefer) war auf der Suche nach einem starken Mann, der ihr beim Einräumen des Wohnzimmers behilflich ist. Mathilde (Helga Göring) wartet zur gleichen Zeit auf einen “Mann fürs Leben”. Bei Olga finden sich aber gleich mehrere Herren ein, die auch noch einen gleich klingenden Namen tragen, so dass die Arme kurzzeitig keinen Überblick mehr hat. Irmgard (Ingeborg Krabbe) ist aufgebracht, weil ihre Tochter auf einmal eigene Wege beschreiten will, und ein erwachsener Sohn wird unverhofft mit seinem seit Jahren verschwundenen Vater konfrontiert. Der geneigte Zuschauer kann an all diesen Verwicklungen erkennen, dass es rund um die drei Schwestern wieder hoch hergeht und welchem Stress alle Mitwirkenden ausgesetzt sind. Doch letztlich wird eine Veranstaltung in Irmgards Cafe “Yvonne” noch ein glanzvoller Erfolg, weil die drei Schwestern zusammenhalten und einen großen Auftritt als “The Button-Sisters” haben.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
August.

  • 25.8. Manfred Heine (* 1932)
  • 25.8. Karl Kendzia (* 1897)
  • 26.8. Hans-Uwe Bauer (* 1955)
  • 26.8. Werner Dissel (* 1912)
  • 26.8. Petra Kelling (* 1944)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
August.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager