Inhalt von fernsehen der ddr

HäRTETEST (1977)

Ein Film des Fernsehens der DDR von Wolfgang Held

Szenarium: Wolfgang Held
Drehbuch: Hubert Hoelzke/Horst Klewe
Dramaturgie: Ottomar Lang
Szenenbild: Manfred Glöckner
Kamera: Horst Klewe
Musik: Lothar Kehr
Regie: Hubert Hoelzke

Personen und ihre Darsteller:

Andreas Jungmann (Frank Ciazynski), Doris Jungmann (Roswitha Marks), Michael Koschenz (Michael Narloch), Egon Schornberger (Peter Zintner), Bruno Preller (Wolfgang Häntsch), Jochen Nickel (Bernd Storch), Heinz Körner (Frank Schenk), Unteroffizier Brettschneider (Jörg Panknin), Oberleutnant Winter (Giso Weißbach), LPG-Kutscher (Günther Müller), Arbeitskollegin (Gabriele Streichhahn), Anton Kanzler (Karl-Heinz Weiß), Mutter Kanzler (Eva Töpfer), Christel König (Regine Heintze), Wartburgfahrer (Raymond Felsberg), zwei Wartburgfahrerinnen (Ute Krüger/Gerti Schmidt), junger Mann mit langem Haar (Hans-Peter Körner), ältere Kundin (Ilse König), junge Mutter mit Baby (Edeltraud Hofmann), Telefonistin (Heike Schroetter), Studentin (Doris Dubiel), Brackmann (Matthias Winde).

Sendedaten:

26.02.1978 I. PR. Erstausstrahlung; 27.02.1978 I. PR. WDHL; 18.09.1978 I. PR. WDHL; 22.01.1981 I. PR. WDHL.

Inhalt:

Als sich Andreas Jungmann (Frank Ciazynski) kurz nach dem Antritt seines Ehrendienstes bei der Nationalen Volksarmee entschließt, Berufssoldat zu werden, wirft das einen dunklen Schatten auf seine Ehe mit seiner Frau Doris (Roswitha Marks), denn diese einschneidende Veränderung in seiner beruflichen Entwicklung - mit Tragweite auch für die junge Familie - hatte er mit ihr nicht abgestimmt. Doris erwartet ihr erstes Kind und ist generell mit Andreas` Entscheidung nicht einverstanden. Sie droht ihm an, die Schwangerschaft abrechen zu wollen, wenn er seine Verpflichtung bei der NVA nicht umgehend revidiert. Es kommt zu einer harten Auseinandersetzung zwischen Andreas und Doris, und in der darauf folgenden Nacht muss er sich während einer stattfindenden Militärübung mit einem 25-km-Marsch einem Härtetest stellen. Doch auch der Ehemann Andreas sieht sich in dieser "Funktion" hart geprüft, bis die gesellschaftliche Notwendigkeit der Landesverteidigung des sozialistischen Staates zu einer endgültigen Entscheidung führen sollte.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
November.

  • 12.11. Maria Besendahl (* 1901)
  • 12.11. Heide Kipp (* 1938)
  • 12.11. Willy A. Kleinau (* 1907)
  • 12.11. Heinz Schubert (* 1925)
  • 12.11. Margarete Taudte (* 1920)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
November.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager