Inhalt von fernsehen der ddr

HEIRAT DES HEIRATSSCHWINDLERS, DIE (1963)

Fernsehinszenierung einer Komödie von Oldrich Danek

Foto: „Funk und Fernsehen der DDR“, Nr. 33/1963, Seite 10; im Bild von links: Wolf Kaiser, Micaëla Kreißler und Heinz Scholz.

Foto: „Funk und Fernsehen der DDR“, Nr. 33/1963, Seite 10; im Bild von links: Wolf Kaiser, Micaëla Kreißler und Heinz Scholz.

Deutsch von Lucie Taubová
Szenenbild: Herbert Michel
Kostüme: Tamara Schramm-Bansen
Kamera: Horst Sauer/Erhard Kopitzsch/Günter Siegmann/Walter Laass
Aufnahmeleitung: Peter Brietzke
Inszenierung: Lothar Bellag

Personen und ihre Darsteller:

Alois Klapatschek (Wolf Kaiser), Kamila Schipkova (Brigitte Lindenberg), Erno (Ingolf Gorges), Eugen Anderscht (Heinz Scholz), Magda Anderschtowa (Erika Pelikowsky), Milena (Micaëla Kreißler), Irena Wjechtova (Sonja Hörbing), Wojta Schauflik (Siegfried Kilian), Hesoun (Fred Praski), Klepschova (Carola Braunbock), Ratzek (Willi Schrade), Beran (Hermann Hiesgen).

Sendedaten:

11.08.1963 Erstausstrahlung; 15.08.1963 WDHL; 24.09.1963 WDHL; 20.12.1963 WDHL; 24.09.1965 WDHL; 18.09.1967 WDHL.

Inhalt:

Alles dreht sich um einen gewissen Alois Klapatschek (Wolf Kaiser) aus Prag. Seinen Freunden ist er seit 17 Jahren als tüchtiger Arbeiter in den Tatra-Werken bekannt. Keiner von ihnen ahnt, dass Alois vor 1945, also zu Zeiten des Kapitalismus, einen anderen Namen trug, nämlich Erno Chadima, und dass er unter diesem Namen das "Gewerbe" eines Heiratsschwindlers betrieb.Doch der Zufall will es, dass Alois in den heutigen Zeiten ein "Missgeschick" in dieser Sache widerfährt: Auf der Straße findet er 10000 Kronen Bargeld und bringt sie, da er nun zu Zeiten des Sozialismus ein ehrlicher Mensch geworden ist, zum Fundbüro. Alois hält das für eine Selbstverständlichkeit, doch seine Mitbürger finden, dass dieses vorbildliche Verhalten in der Presse gewürdigt werden muss. So findet Alois schließlich sein Foto, seine Adresse und seine Würdigung in der Zeitung wieder. Darauf hin hat er ein ungutes Gefühl, denn es könnte sein, dass "gute Bekannte" aus der alten Zeit auf ihn aufmerksam werden, wenn sie die Zeitung lesen. Und tatsächlich kommen Typen auf Alois zu, denen er gerne nicht mehr begegnet wäre: der ehemalige Dachbodeneinbrecher, die Kartenlegerin und ein inzwischen pensionierter Polizeibeamter. Zudem trifft er zu einem ungünstigen Zeitpunkt mit diesen Personen zusammen, denn er erwartet gerade die Lehrerin seines Sohnes Erno (Ingolf Gorges), mit der er keine pädagogischen Probleme diskutieren wollte, nein, Alois, der ehemalige Heiratsschwindler, geht auf Freiersfüßen, und die Begehrte ist die Frau Lehrerin, der er sich trotz seiner belasteten Vergangenheit mit ehrlichen Absichten zu nähern gedenkt ...

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Februar.

  • 18.2. Marga Legal (* 1908)
  • 18.2. Sven Martinek (* 1964)
  • 18.2. Rolf Ripperger (* 1928)
  • 18.2. Johannes Reinhardt (* 1934)
  • 19.2. Sabine Krug (* 1926)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Februar.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager