Inhalt von fernsehen der ddr

PENSION BUTTERPILZ (1958)

Fernsehinszenierung eines Schwanks von Valentin Katajew

Foto: “Unser Rundfunk”, Nr. 4/1958, Seite 12; im Bild: Paul Lewitt als Bürger Saizew.

Foto: “Unser Rundfunk”, Nr. 4/1958, Seite 12; im Bild: Paul Lewitt als Bürger Saizew.

Szenenbild: Eberhard Schrake
Kamera: Rosemarie Sundt/Gerhard Leist/Rolf Bartmann
Inszenierung: Robert Trösch

Personen und ihre Darsteller:

Saizew (Paul Lewitt), Klawa Ignatok (Ruth Maria Kubitschek), Kostja Galuschkin (Hans Stetter), die Wirtin (Charlotte Küter), Frau Dudkina (Georgia Kullmann), Dudkin (Ulrich Volkmar), Rosa Jeremejewna (Hildegard Küthe), die ärztin (Ellinor Vogel), der Portier (Werner Segtrop), Schura (Margret Homeyer), Miussow (Walter Jupé).

Sendedaten:

23.01.1958 Erstausstrahlung

Inhalt:

Eine etwas unklare Beschreibung lieferte die DDR-Rundfunk- und Fernsehzeitung "Unser Rundfunk", Nr. 4/1958, Seite 12, als sie in Vorankündigung dieses heiteren Stücks schrieb:"Durch eine idyllische Winterlandschaft vor den Toren Moskaus führt ein einsamer Weg zu einem uralten Gebäude, das den Namen `Butterpilz` trägt und heute ein Erholungsheim ist. Es ist starker Frost, aber die Sonne scheint, und der Schnee glitzert blau unter einem klaren Sonntagshimmel Ende Januar. Schon früh am Morgen betritt der Bürger Saizew die `Pension Butterpilz`.Wozu dieser temperamentvolle Charakter, der seine Sache auf Biegen oder Brechen verficht, fähig ist, erleben Sie in dem turbulenten Lustspiel von Katajew. Die Gäste des Erholungsheims werden durch die seltsamsten Verwechslungen verdächtigt und durcheinander gewirbelt - bis der besessene Urheber der komischen Irrtümer sich nicht einmal mehr durch einen Fenstersprung retten kann. Er muss seine Notlüge eingestehen, und alles kommt wieder in Ordnung in der `Pension Butterpilz`".Am 13.03.1984 strahlte das II. Programm des DDR-Fernsehens aus dem Studio Halle eine Neuinszenierung des Schwanks unter dem Titel "Pension Butterpilz - Das Freizeitparadies" aus.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juni.

  • 18.6. Lutz Jahoda (* 1927)
  • 18.6. Klaus Tilsner (* 1934)
  • 19.6. Kurt Conradi (* 1924)
  • 19.6. Solveig Müller (* 1942)
  • 19.6. Wolf-Dieter Panse (* 1930)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juni.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager