Inhalt von fernsehen der ddr

ANDERER LEUTE KINDER (1979)

Ein Film des Fernsehens der DDR von Anne Dessau

Foto: Hartmut Schorsch; “FF dabei”, Nr. 46/1979, Seite 1; im Bild: Johanna Schall und Gabriele Heinz (v. li.)

Foto: Hartmut Schorsch; “FF dabei”, Nr. 46/1979, Seite 1; im Bild: Johanna Schall und Gabriele Heinz (v. li.)

Autor: Anne Dessau
Dramaturgie: Aenne Keller
Szenenbild: Gudrun Müller
Musik: Wolfgang Kammerer
Kamera: Harry Valek/Wolfram Huth/Tristan von Lüdemann/Alfred Kirchner
Produktionsleitung: Eva-Marie Martens
Regie: Ursula Bonhoff

Personen und ihre Darsteller:

Friederike Linde (Gabriele Heinz), Carmen Schultze (Johanna Schall), Susanne Wolf (Birgit Edenharter), Udo (Roman Kaminski), Gruppenleiter (Achim Petry), Köchin Erna (Angela Brunner), Nachbarin von Carmen (Ruth Kommerell), Rentnerin (Trude Brentina), Veronique Krüger (Adebisi Adelani), Muff (Christl Jährig), Vogt, ABV (Lutz Riemann), Anneliese (Gisela Graupner), Magda (Christine Lechle), Anita (Katrin Kupke), Manuela (Astrid Krenz), Herr Linde (Hans Klima), Elvira (Maren Schumacher), Birgit (Karin Mikityla), zwei Erzieherinnen (Marianne Weber/Tatjana Rese), Werner (Wieland Jagodzinski), Mädchen (Dagmar Uhlmann), Fürsorgerin (Ingrid Barkmann), Berufsschullehrerin (Brigitte Abraham), Volkspolizist (Manfred Schulz), Anke Linde (Janina Hartwig).

Sendedaten:

18.11.1979 I. PR. Erstausstrahlung; 19.11.1979 I. PR. WDHL; 12.10.1981 I. PR. WDHL; 13.10.1981 I. PR. WDHL.

Inhalt:

Das Fernsehspiel von Anne Dessau widmete sich Problemen und dem Alltag von Jugendlichen und deren Erziehern, die in Heimen aufwachsen.
Im Mittelpunkt der TV-Produktion stand die Figur der Friederike Lindner (Gabriele Heinz); sie ist Erzieherin in einem Berliner Mädchenwohnheim. Vom Charakter her ist sie eine Frau, die sich nicht nur von Berufs wegen Sorgen um die Kinder anderer Leute macht, sondern mit Leib und Seele ihre Tätigkeit ausübt. Sie will den ihr anvertrauten Jugendlichen helfen, ihren Platz in der Gesellschaft zu finden. Natürlich muss sie sich dazu auch mit der “Vorgeschichte” der jungen Menschen auseinandersetzen. So fragt sie sich, wie es geschehen konnte, dass Carmen (Johanna Schall) einem Typen wie Udo (Roman Kaminski) in die Arme laufen konnte. Frau Linde bemüht sich, das Vertrauen dieses Mädchens zu gewinnen; das wird keine leichte Aufgabe, weil Carmen schon zu oft von Erwachsenen enttäuscht wurde. Das Mädchen hatte sich zu einem Warenhausdiebstahl verleiten lassen. Doch sie zeigt keine Reue; vordergründig ist aber auch kein Motiv für dieses Tat zu erkennen. Schließlich gelingt es der Erzieherin durch ihr bemühen um das Mädchen, mehr vom Schmerz und Unglück dieser Jugendlichen ans Tageslicht zu bringen.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Februar.

  • 21.2. Lilo Grahn (* 1943)
  • 21.2. Paul R. Henker (* 1898)
  • 21.2. Horst Kotterba (* 1955)
  • 21.2. Silke Matthias (* 1960)
  • 21.2. Günther Götze (* 1926)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Februar.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager