Inhalt von fernsehen der ddr

LIEBESDIENST, DER (1986)

Ein Fernsehspiel von Alexander Kent

Autor: Alexander Kent
Dramaturgie: Horst Angermüller
Szenenbild: Klaus Poppitz
Musik: Reinhard Lakomy
Kamera: Wolf Wulf/Gabriele Leist/Tristan von Lühmann/Thomas Zahn
Aufnahmeleitung: Marina Saczewski/Caroline Proll
Produktionsleitung: Volker Holecek
Regie-Assistenz: Sylvia Dutombé/André Nitzschke
Regie: Jochen Thomas

Personen und ihre Darsteller:

Günther Lindner (Walter Plathe), Hella Lindner (Uta Eisold), Norbert Kniebusch (Michael Pan), Reni Kniebusch (Gabriele Zion), Medizinalrat Dr. Berger (Jochen Thomas).

Weitere Darsteller:

Ulrich Anschütz, Cornelia Lippert, Jens-Uwe Bogadtke, Paul Arenkens, Doris Otto-Franke, Gerda-Luise Thiele, Ursula Mundt, Simone Witte und Charlotte Freygang.

Sendedaten:

21.11.1986 I. PR. Erstausstrahlung; 22.11.1986 I. PR. Wiederholung.

Inhalt:

Hella und Günther (Walter Plathe/Uta Eisold) sind ein Paar und lieben sich; doch zum ganz großen Glück hat sie ihr bisheriger gemeinsamer Weg noch nicht geführt, denn der ersehnte Kinderwunsch ist bis dato unerfüllt geblieben. So geht es darum, für diesen bedrückenden Umstand die Ursache zu ermitteln und Abhilfe zu schaffen. Nachdem sich Hella in dieser Sache einem Gynäkologen vorgestellt hatte, kann dieser feststellen, dass seitens Hella kein medizinischer Befund feststellbar ist, der einer Schwangerschaft im Wege steht. Nun ist die Reihe an Günther, sich untersuchen zu lassen, in dem er einen Spezialisten aufsucht, doch er fühlt sich dadurch tief in seiner Männerehre gekränkt und sucht nach einem Ausweg, ihrem Kinderwunsch doch noch zu entsprechen.
Ein paar Gläser Bier versetzten Günther in die richtige Stimmung, seinen alten Kumpel Norbert (Michael Pan) zu bitten, ihn in dieser Angelegenheit einen “Liebesdienst” zu erweisen, denn sein Freund hatte seine Zeugungsfähigkeit bereits nachdrücklich unter Beweis gestellt: er hatte zwei Kinder. Zudem hatte Norbert bei jeder Möglichkeit schon mit Hella geflirtet. Also wird der “Pakt” zwischen den Männern besiegelt, nur - so leicht wie sich die Herren das vorgestellt hatten, erliegt Hella den Verführungskünsten von Norbert nicht. Und Günther selbst, der zunächst das “Feld” geräumt hatte, damit Norbert seinen “Dienst” verrichten kann, wird dann von einer übermächtigen Eifersucht geplagt.
Am Ende des Fernsehspiels schauen die Lindners, die Kniebuschs und Dr. Berger (Jochen Thomas) mit Freude in einen Kinderwagen hinein, in dem das Baby der Lindners fröhlich strampelt. Ob das nun das Ergebnis eines Liebesdienstes war oder nicht, erfahren die Zuschauer noch während der Ausstrahlung dieser TV-Produktion.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
August.

  • 16.8. Hans Fiebrandt (* 1905)
  • 16.8. Fritz Schlegel (* 1901)
  • 16.8. Hans Stetter (* 1927)
  • 16.8. Wulf Rittscher (* 1902)
  • 18.8. Hilmar Eichhorn (* 1954)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
August.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager