Inhalt von fernsehen der ddr

SOMMERNACHTSTRAUM, EIN (1. INSZENIERUNG 70ER JAHRE) (1970)

Fernsehaufführung des Stücks von William Shakespeare

Deutsch von August Wilhelm Schlegel
Szenenbild: Franz Havemann
Kostüme: Ingrid Rahaus
Musik: Henry Purcell
Bildregie: Annelies Thomas
Inszenierung: Fritz Bennewitz

Personen und ihre Darsteller:

Theseus (Fred Diesko), Egeus (Alfred Bohl), Lysander (Wolf-Dietrich Voigt), Demetrius (Jürgen Zartmann), Philostrat (Herbert Hoffmann), Squenz (Martin Zehner), Schnock (Roland Richter), Zettel (Dietrich Mechow), Flaut (Michael Christian), Schnauz (Michael Hornig), Schlucker (Ernst Eichholz), Hippolyta (Linde Sommer), Hermia (Sylvia Kuziemski), Helena (Gudrun Volkmar), Oberon (Manfred Heine), Titania (Rosemarie Deibel), Puck (Fred Graeve), Elfe (Veronika Nowag) und andere.

Sendedaten:

29.03.1970 I. PR. Erstausstrahlung

Inhalt:

Die Aufführung des “Sommernachtstraums” von William Shakespeare (1564-1616) wurde mit einer Inszenierung des Deutschen Nationaltheaters Weimar realisiert. Das Stück selbst hatte der große englische Dramatiker und Lyriker in den Jahren 1595/96 verfasst, es wurde noch vor dem Jahr 1600 uraufgeführt. “Der Sommernachtstraum” gehört zu Shakespeares meistgespielten Stücken.
Die Handlung des Stücks sei mit folgenden Anmerkungen umrissen:
In einem Wald in der Nähe von Athen leben der Feenkönig Oberon (Manfred Heine) und seine Gattin, getrennt allerdings, weil sie miteinander Streit hatten. Zwei Liebespaare suchen den Wald auf: Helena (Gudrun Volkmar), die Demetrius (Jürgen Zartmann) liebt, Demetrius, der seinerseits Hermia (Sylvia Kuziemski) zugetan ist, Hermia, die sich Lysander (Wolf-Dietrich Voigt) als Partner erwählen würde, und Lysander, der wiederum in Helena verliebt ist. Oberon ist diesen vier jungen Leuten zugetan, er erbarmt sich ihrer, in dem er seinen Diener Puck (Fred Graeve) mit einem Zaubersaft zu ihnen schickt, der nach Genuss dessen bewirkt, dass das Liebes-Gleichgewicht unter den vieren wieder hergestellt wird. Bevor das aber vollbracht ist, hatte Puck mit allerlei Schelmereien das Blatt eigentlich schon gewendet, dann aber wieder neue Verwirrungen initiiert; doch nun schien alles in bester Ordnung zu sein.
In etwa zu dieser Zeit, als sich diese Geschehnisse zwischen den vier Liebenden abspielen, will man am Hofe von Athen die Hochzeit des Theseus (Fred Diesko) mit Hippolyta (Linde Sommer) feiern. Aus Anlass derer beabsichtigt der Handwerker Zettel (Dietrich Mechow) mit einigen Freunden, in besagtem Wald ein Festspiel für das Paar zu proben, das dann zur Hochzeitsfeier aufgeführt werden soll. Allerdings können sie das ganze nicht realisieren, weil Puck sie aus dem Wald vertreiben will. Oberon allerdings bedient sich des einfältigen Zettels, um durch seine Person seiner Gemahlin einen Streich zu spielen …

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
August.

  • 4.8. Wolfgang Ostberg (* 1939)
  • 4.8. Sabine Thalbach (* 1932)
  • 4.8. Willy Krause (* 1901)
  • 5.8. Hermann Dieckhoff (* 1896)
  • 5.8. Christian Grashof (* 1943)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
August.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager