Inhalt von fernsehen der ddr

AGENTUR HERZ (EPISODENFÜHRER) (1991)

Familienserie in 27 Folgen

Autor: Ulrich Thein
Szenenbild: Lothar Holler/Wolfram Gast
Kamera: Winfreid Kleist/Wolfram Huth
Musik: Thomas Natschinski
Regie: Ulrich Thein, Peter Wekwerth, Klaus Grabowsky

Personen und ihre Darsteller:

siehe im TV-Dokumentationsblatt "Agentur Herz"

Weitere Darsteller:

siehe im TV-Dokumentationsblatt "Agentur Herz"

Sendedaten:

Erstausstrahlung: 16.09.1991 bis 19.12.1991 (DFF-Vorabendprogramm)
Wiederholungen: 1995 (B1), Februar 1995 - März 1995 (MDR), April 1995 - Mai
1995 (ORB), 1998 (MDR)

Inhalt:

1. Lasst uns ja unsere Träume (Pilotfilm)/DFF-Länderkette 16.09.1991
Provinzschauspieler Camillo Herz (Wolfgang Greese) begeht sein 50. Bühnenjubiläum. Doch entgegen der erhofften Glückwünsche und Blumen erhält er von seinem Intendanten die Kündigung. So richtet er nur eine kleine Feier aus, zu der andere arbeitslose Schauspieler eingeladen sind, so wie Elfi, die immer wieder in der Schauspielprüfung durchfällt, oder Lilli, die sich mit wenig Erfolg und Ertrag von einem Angebot zum nächsten hinüber rettet. Doch Haushälterin Helene (Rosemarie Bärhold) hat die rettende Idee für alle: sie gründen eine (Vermittlungs-)Agentur. Aber der erste Auftrag für die Agentur hat weniger mit Kunst als menschlicher Herausforderung zu tun: Der Bedarf an Weihnachtsmännern muss gedeckt werden.

2. Die Traumfrau/DFF-Regionalprogramm 19.09.1991
Zwei Menschen, die sich seit zehn Jahren nur per Post kennen, wollen sich das erste Mal persönlich treffen: Zum einen Simone von Aarhausen (Heide Kipp), Gaststättenhilfe, die ihrem Briefpartner über 10 Jahre im Glauben ließ, dass sie eine attraktive und weltgewandte Bardame sei, zum anderen Kapitän Jürgen Meinhardt (Martin Trettau). Aus Furcht vor dem ersten Treffen verpflichten sie beide, ohne es voneinander zu wissen, Akteure der Agentur Herz, womit eine bunte Verwechslungsgeschichte vorprogrammiert ist.

3. Jagdgebiete/DFF-Regionalprogramm 23.09.1991
Ein Ehemann kommt selten allein: Frau Georgi (Regina Beyer) beauftragt die Agentur Herz mit der Beobachtung ihres Mannes (Volkmar Kleinert), weil sie glaubt, von ihm betrogen zu werden. Dabei stellt sich heraus, dass ihr Mann einen Doppelgänger hat. Dieses Geheimnis wurde gelüftet, aber der Ehemann verschweigt seiner Frau, dass er arbeitslos ist und sein Geld auf andere Weise verdient.

4. Der Wahrsager/DFF-Regionalprogramm 26.09.1991
Mittelpunkt dieser Episode ist der Buchhalter Bodo Schrothgesang (Harald Juhnke), der sich aus dem Leben der vielen Zahlen und des damit verbundenen tristen Alltags verabschieden möchte; er fühlt sich zum Wahrsager berufen. Nur seine Frau (Elsa Grube-Deister) will es nicht wahr haben, dass ihr Mann eine andere Herausforderung sucht und beauftragt deshalb die Agentur Herz, ihm das Wahrsagen auszutreiben. So verdingen sich die Leute der Agentur als Kunden des Wahrsagers und zeigen ihm auf, dass es mit seinen Fähigkeiten des Hellsehens sehr schlecht aussieht.

5. Weihnachtsmänner/DFF-Regionalprogramm 30.09.1991
Die Agentur Herz ist in das Weihnachtsgeschäft eingebunden, genauer gesagt, geht es um den doch nicht so leichten Auftrag, Weihnachtsmann zu spielen. Je nach Familiensituation entwickelt sich dies in ganz eigentümlicher Weise: So will ein Lüstling Lilli (Ingeborg Westphal) an die Wäsche, an anderer Stelle wünscht sich ein Kind den Vater zurück und schließlich hofft an dritter Stelle eine Großmutter (Lotte Loebinger) auf die Rückkehr des Sohnes, den ihr Koslowski (Jürgen Reuter) nicht ersetzen kann.

6. Der Kandidat/DFF-Regionalprogramm 07.10.1991
In dieser Folge rankt sich die Handlung um einen gewissen Herrn Kraut (Franz Viehmann), der mit der Agentur Kontakt aufnimmt.

7. Das Geheimnis/DFF-Regionalprogramm 10.10.1991
Camillo Herz (Wolfgang Greese) ist einiges gewöhnt, was die “Vielfalt” der Aufträge an die Agentur angeht, aber jetzt den Babysitter für Helene Sanft (Rosemarie Bärhold) zu geben, das ist wohl unter seinem Niveau. So schlägt er dies aus mit der Begründung, zu den Proben für ein neues Stück angefordert zu sein. Leider stellt sich am Tag der Premiere heraus, dass Helene hier als Souffleuse tätig ist.

8. Mario/DFF-Regionalprogramm 14.10.1991
Neue Aufgabe für Jan Koslowski (Jürgen Reuter): Über ein Wochenende soll er auf den siebenjährigen Mario aufpassen. Zunächst hat er wenig Interesse daran; das ändert sich, als er sich vorstellt, Mario sei ein eigen Fleisch und Blut.

9. Doppelbluff/DFF-Regionalprogramm 17.10.1991
Die Agentur Herz soll für einen gewissen Herrn Do (Andreas Schmidt-Schaller) vom Flughafen Gewürze abholen, die dessen Familie aus Thailand geschickt hat. Doch bei einem Unfall passiert es: der angebliche Gewürzkoffer springt auf und amerikanische Dollarnoten werden herausgeschleudert. Nun ist guter Rat teuer; schließlich fasst man den Entschluss, den Betrüger zu betrügen, und es ist Helene (Rosemarie Bärhold) zu verdanken, dass die Agentur nicht selbst als kriminell eingestuft wird.

10. Stunde der Sünder/DFF-Regionalprogramm 21.10.1991
Ein Todesfall beschert der Agentur einen neuen Auftrag. Der Mann von Selma Mündel ist verstorben. Dass er neben seiner Ehe über Jahre noch eine zweite Beziehung hatte, darf niemand erfahren. Deshalb engagiert Frau Mündel Camillo Herz (Wolfgang Greese) als Grabredner. Leider scheit ihr Plan nicht aufzugehen, denn zum Begräbnis erscheinen auch die Nebenbuhlerin und ihr Sohn.

11. Opfer für die Kunst/DFF-Regionalprogramm 24.10.1991
Wieder ein ganz anderer Auftrag für die Agentur Herz: Die finanziell unabhängige Malerin Marie-Luise Kreuzberg (Marion van de Kamp) will eine neue Ausstellung ihrer Werke organisieren. Um dies öffentlichkeitswirksam zu steigern, verpflichtet sie für ihre Vernissage noch zusätzliches “Publikum” von der Agentur. Koslowski (Jürgen Reuter) gerät dabei ins Visier der Künstlerin: Sie ist so von ihm fasziniert, dass sie nicht mehr von ihm lassen kann.

12. Perleberg heißt er/DFF-Regionalprogramm 28.10.1991
Die Agentur Herz betätigt sich in dieser Folge als Jobtrainer. Hans Perleberg (Ulrich Thein) wurde nach einem Bewerbungsgespräch abgelehnt; in der Agentur zeigt man ihm, wie Mimik, Gestik, Atmung und das gesamte Auftreten zu verbessern ist, um beim nächsten Vorstellungsgespräch erfolgreich zu sein.

13. Ball verkehrt/DFF-Regionalprogramm 31.10.1991
Neuer Auftrag - neues Thema: Heiratsvermittlung ! Karin (Simone Thomalla) hatte die Absicht, ihre Tante (Otti Planerer) mit deren Nachbarn (Lothar Förster) zu verkuppeln. Leider sind beide so schüchtern, dass dies nicht auf Anhieb klappt. So beauftragt sie die Agentur Herz, die beiden aufeinander eifersüchtig zu machen. Die beste Gelegenheit könnte sich dazu beim “Ball verkehrt” ergeben …

14. Der Überfall/DFF-Regionalprogramm 04.11.1991
Um Geldgeber für sein neues Projekt zu eruieren, engagiert Regisseur von Arnke (Helmut Straßburger) die Agentur Herz, die Pointe seines Streifens “Der Überfall” auf seiner Gartenparty vorzuspielen. Die Ausführung dieses Auftrags wird aber durch Arnkes Sohn maßgeblich beeinflusst, weil dieser dem Witz seines Vaters eine “Überpointe” beiordnet.

15. Eine Feier für Meyer/DFF-Regionalprogramm 07.11.1991
Ein gewisser Herr Meyer (Klaus Mertens) hat ein Problem, dass er mit Hilfe der Agentur Herz lösen will: Er hatte über 15 Jahre seinen Arbeitskollegen verschwiegen, dass seine Frau ihn verlassen hat. Zu einer bevorstehenden Pensionsfeier will er aber an der Seite einer Frau erscheinen. Deshalb übernimmt Helene (Rosemarie Bärhold) diese Rolle; verwundert muss sie feststellen, dass die Belegschaft doch wusste, dass Meyers Frau ihren Mann schon lange verließ.

16. Ein Mann von Format/DFF-Regionalprogramm 11.11.1991
“Cherell 09 Parfümerie” - Das ist der Lebensinhalt von Victor Pietsch, damit will er zum “Mann von Format” avancieren. Noch hat aber Mama Magdalena das Sagen und ist bemüht, den Sohn vor den Widerwärtigkeiten des Lebens zu schützen. Aber Victor möchte bei Pudelbesitzerin Evelyn schon jetzt seine Qualitäten zum Tragen bringen; dazu muss er die Agentur Herz bemühen, denn die muss ihm beim Überwinden seiner panischen Angst vor Hunden helfen.

17. Armer Ritter/DFF-Regionalprogramm 14.11.1991

18. Ganz von vorn/DFF-Regionalprogramm 18.11.1991
Lilli (Ingeborg Westphal) von der Agentur Herz wird von Marika Bajos engagiert, sich während ihrer Abwesenheit von zu Hause um deren Vater zu kümmern. Dieser ist an den Rollstuhl gefesselt und seit dem Tod seiner Frau seelisch stark angeschlagen. Dies erweist sich für Lilli als komplizierter Fall, zumal ihre Gedanken um einem mögliches Angebot für eine Amerika-Tournee kreisen. Für diese Reise über den großen Teich benötigt sie zudem Geld, und das entnimmt sie der Agenturkasse.

19. Suselchen /DFF-Regionalprogramm 21.11.1991
Professor Grabe hat die Agentur Herz beauftragt, sich während seiner Abwesenheit um seine Tiere zu sorgen. Zunächst hatte er aber nicht gesagt, dass es sich dabei um Insekten, Schlangen und ähnlich gefährliches Getier handelt. Als sich schließlich Vogelspinne Suselchen aus dem Staub macht, muss das ganze Haus geräumt und das “liebe Tierchen” gesucht werden.

20. Die romantische Tochter/DFF-Regionalprogramm 25.11.1991
Dopsi (Silvia Mißbach) überbringt der früheren Geliebten ihres Vaters die erstaunliche Nachricht, dass ihr Vater nach 40 Jahren zurückkehrt. Da dieser aber längst verstorben ist, muss Camillo Herz (Wolfgang Greese) diesen Part übernehmen. Ziel des abgekarteten Spiels: Dopsi will mit Hilfe von Camillo an die Gemäldesammlung der Geliebten heran kommen.

21. Der Besuch/DFF-Regionalprogramm 28.11.1991
Die Cousine von Elfie Grütze (Beatrice Bergner), Angestellte der Agentur Herz, will für ihre Cousine und deren beide Kinder eine Wohnung beschaffen. Bis das geklärt ist, wohnt die Cousine mit den Kindern bei Camillo (Wolfgang Greese). Dann haben sie endlich eine passende Wohnung gefunden, das Problem: man muss die Vermieterin überzeugen, dass sie dem Zuzug einer Familie mit Kindern zustimmt. So spielen die Agenturmitglieder der Vermieterin äußerst unsympathische Wohnungsbewerber vor, um das Ziel zu erreichen.

22. Der Ausbruch/DFF-Regionalprogramm 02.12.1991
Es ist schwer, Geld für die Agentur zu verdienen. So verkleidet sich Camillo (Wolfgang Greese) sogar als Bär, um für ein Kaufhaus zu werben. Allerdings schämt sich Camillo dieses Jobs, als er bei der Kostümprobe von einem Kritiker aus besseren Zeiten erkannt wird. Denn gerade er war es, der vor Jahren - natürlich ungerechtfertigt - über ihn eine schlechte Kritik abgegeben hatte. Aber der Kritiker hat eigene Probleme: seine Familie will ihn in ein Heim einweisen. Um das abzuwenden, agieren die Agenturmitglieder - außer Camillo - als wichtige Leute von der Presse, die sich zu seinem Geburtstag einfinden und dessen Familie von ihrem Plan abbringen wollen.

23. Schein und Sein/DFF-Regionalprogramm 05.12.1991
Die jungen Mitarbeiter der Agentur Herz verkörpern in einem Kaufhaus Modepuppen. Camillo (Wolfgang Greese) kennt den Kaufhausdetektiv aus alten Zeiten. Dieser bittet ihn um einen Gefallen: Camillo soll sich beim Diebstahl von ihm ertappen lassen, damit er vor seinem Chef gut dasteht. Leider läuft das Unterfangen nicht nach Plan, denn Camillo gerät in die Fänge des Abteilungsleiters.

24. Stellungswechsel/Der Juniorchef/DFF-Regionalprogramm 09.12.1991
Leonhards Freundin Ane (Maibritt Jansen) ist froh, dass sie einen Job im Kaufhaus bekommen soll. Der Haken daran: sie erhält den Job, wenn sie sich dem Chef “willig” zeigt. Auf dieses Angebot hin organisiert die Agentur Herz einen solchen Wirbel in der Abteilung dieses Chefs, dass der froh ist, als der Spuk ein Ende hat.

25. Der Briefträger darf nicht sterben/DFF-Regionalprogramm 12.12.1991
Neue Hoffnung für Camillo (Wolfgang Greese): In einer TV-Serie spielt er eine kleine Rolle als Briefträger. Leider will der Regisseur, dass Camillos Figur schon in der zweiten Folge stirbt, damit die Serie mehr Spannung ausstrahlt. Daraufhin stellt sich Camillo todkrank, um Regisseur Korge (Harald Warmbrunn) doch noch von seinen schauspielerischen Fähigkeiten zu überzeugen.

26. Das Dementi/DFF-Regionalprogramm 16.12.1991
Journalist Knicker (Peter Bause), gerade zum Hauptabteilungsleiter einer Boulevardzeitung befördert, rächt sich Kraft seines Amtes an einem ausländischen Arzt, weil er der Meinung ist, dass dieser ihn nicht höflich genug behandelt hat. Die Agentur setzt sich für den Arzt ein und erzwingt ein Dementi.

27. Es irrt der Mensch …/DFF-Regionalprogramm 19.12.1991
Missverständnisse gleich mehrfach: Camillo Herz (Wolfgang Greese) glaubt, für die Rolle des “Faust” engagiert zu sein, was sich aber als Versehen erweist. Auch bei Elfie gibt es bezüglich eines neuen Jobs eine Enttäuschung. Camillo und Helene (Rosemarie Bärhold) ziehen in Lillis Zweizimmerwohnung ein, und die jungen Leute aus der Agentur gründen in Camillos ehemaliger Wohnung eine WG. Zum guten Ende machen alle um Camillos 65. Geburtstag herum ein paar Tage Urlaub bei Anes Verwandten in Norwegen.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Februar.

  • 16.2. Agnes Kraus (* 1911)
  • 16.2. Werner Senftleben (* 1925)
  • 16.2. Berndt Stübner (* 1947)
  • 16.2. Josef Stauder (* 1897)
  • 17.2. Dietlinde Greiff (* 1939)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Februar.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager