Inhalt von fernsehen der ddr

ERMORDUNG DES RITTMEISTERS VON KROSIGK, DIE (1965)

1. Fall aus der Sendereihe: “Pitaval des Kaiserreichs”

Foto: “Funk und Fernsehen der DDR”, Nr. 6/1966, Seite 15; im Bild: Thomas Weisgerber und Irma Münch.

Foto: “Funk und Fernsehen der DDR”, Nr. 6/1966, Seite 15; im Bild: Thomas Weisgerber und Irma Münch.

Autoren: Friedrich Karl Kaul und Walter Jupé
Dramaturgie: Aenne Keller
Szenenbild: Heinz Zeise
Kamera: Gerhard Leist/Lothar Noske/Karl-Heinz Kirchhoff
Aufnahmeleitung: Heinz Gellert
Regie: Wolfgang Luderer

Personen und ihre Darsteller:

Oberst von Winterfeldt, Kommandeur (Walter Jupé), Rittmeister von Merten (Guido Matscheck), Rittmeister Adalbert von Krosigk (Albert Hetterle), Dorothea von Krosigk (Irma Münch), Oberleutnant von Hoffmann (Heinz Hellmich), Leutnant von Brandt (Tim Hoffmann), Oberleutnant von Gersdorf (Thomas Weisgerber), Oberkriegsgerichtsrat Freiherr von Roden (Kurt Müller-Reitzner), Oberkriegsgerichtsrat Scheer (Horst Friedrich), Kriegsgerichtsrat Dr. Rösser (Georg Helge), Oberkriegsgerichtsrat Meyer (Johannes Siegert), Wachtmeister Marten (Heinz Scholz), Mutter Marten, seine Frau (Else Wolz), Uffz. Franz Marten (Dieter Freydank), Sergeant Gustav Hickel (Gerhard Lau), Skopeck (Günter Schubert), Dragoner Bartulett (Günter Ebert), Gefreiter Stumbries (Egon Geißler), Gefreiter Andromeit (Peter Dommisch), Uffz. Dommingk (Roland Knappe), Wachtmeister Bupperich (Joachim Konrad), Marie (Wiebke Fuhrken), Gastwirt Kretschmann (Hans Klering), Metzgermeister Eckert (Werner Senftleben), von Bäckmann, Kriminalkommissar (Arthur Jopp), U. v. D. im Gerichtssaal (Hans-Hartmut Krüger), Rechtsanwalt Horn (Günter Wolf), Zuschauer im Gerichtssaal (Willy Wenghöfer).
Anmerkung: Angaben zur Besetzungsliste lt. einer Information des DRA vom 21.07.2015.

Sendedaten:

06.02.1966 Erstausstrahlung; 08.12.1969 II. PR. WDHL; 13.12.1971 II. PR. WDHL; 19.02.1986 II. PR. WDHL.

Inhalt:

In einer kleinen preußischen Garnisonsstadt im Jahre 1901: An diesem Ort ist das 11. Königlich-Preußische Dragonerregiment von Wedel stationiert. Am 21. Januar dieses Jahres gab es hier einen unfassbaren Vorfall, den es in der Geschichte der Armee Preußens noch nicht gegeben hatte, als vor der Front seiner Eskadron der Rittmeister von Krosigk (Albert Hetterle) erschossen wurde. Durch die eingeleiteten Ermittlungen wurde festgestellt, dass der tödliche Schuss von außen durch das Schlüsselloch der Bandentür abgegeben wurde; zudem konnte die Mordwaffe, ein Karabiner mit der Nummer 12/472, sicher gestellt werden. Diese gehörte dem Dragoner Bartuleit. Doch zur Tatzeit war dieser zum Dienst in der Reithalle und kam damit nicht als Täter in Frage. Von diesem fehlte noch jegliche Spur. Dieser bedrückende Umstand versetzte die Offiziere des Regiments in helle Aufregung, vor allem Regimentskommandeur Oberst von Winterfeldt (Walter Jupé) war außer sich, denn dieses Verbrechen ereignete sich eine Woche vor dem Geburtstag des deutschen Kaisers!
Das ganze Geschehen war aber ebenso brisant, weil der Uniformträger als solcher der Repräsentant des Kaiserreichs schlechthin war, und in der inneren Hierarchie derer war das Offizierskorps mit seinen durch besondere Gerichtsbarkeit geschaffenen und geschützten Begriffen der “Ehre” die privilegierte Kaste. Nun also ereignete sich in diesen exklusiven Kreisen ein Mord, den es im Sinne der Sicherung der Wahrung des Ansehens und des gesellschaftlichen Standes dieser Leute zu klären galt. Um also den schönen Schein in diesem Fall zu wahren, wurde der eigentliche Mörder, ein Offizierskamerad des Rittmeisters, der Geliebte seiner Frau, nicht zur Verantwortung gezogen, obwohl er den Mord aus niedrigen Beweggründen (Spielschulden) begangen hatte. Verurteilt wurde damit kein Offizier, sondern letztlich ein Gefreiter, den man die Tat anlastete.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Februar.

  • 18.2. Marga Legal (* 1908)
  • 18.2. Sven Martinek (* 1964)
  • 18.2. Rolf Ripperger (* 1928)
  • 18.2. Johannes Reinhardt (* 1934)
  • 19.2. Sabine Krug (* 1926)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Februar.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager