Inhalt von fernsehen der ddr

UNGEWÖHNLICHER AUFTRAG, EIN (1976)

Ein Fernsehfilm aus der Reihe “Polizeiruf 110”

Szenarium: Hans-Joachim Hildebrandt
Dramaturgie: Eberhard Görner
Szenenbild: Manfred Glöckner/Jürgen Malitz
Kostüme: Margitta Hinrichs
Musik: Walter Kubiczek
Kamera: Walter Laaß
Produktionsleitung: Rainer Gericke
Regie: Hans-Joachim Hildebrandt

Personen und ihre Darsteller:

Oberleutnant Hübner (Jürgen Frohriep), Oberst Wernicke (Bruno Carstens), Irmgard Kraßmann (Lissy Tempelhof), Bernhard Kraßmann (Herbert Sievers), Inge Ahlert (Heide Kipp), Heinz Langwitz (Ezard Haußmann), Wolfgang Hessel (Eberhard Mellies), Erhard Neubert (Hansjürgen Hürrig), Studenten/Offiziersschüler (Elfi Gäbel/Christine Harbort/Hans-Joachim Leschnitz/Arndt-Michael Schade/Rolf Staude/Norbert Schwarz).

Sendedaten:

05.09.1976 I. PR. Erstausstrahlung; 06.09.1976 I. PR. WDHL; 21.10.1977 I. PR. WDHL.

Inhalt:

Oberleutnant Hübner (Jürgen Frohriep) ist neben seiner Tätigkeit als Kriminalist auch als Dozent an der Hochschule der Volkspolizei tätig. Obwohl es eine ungewöhnliche Herangehensweise ist, so bezieht er die Studenten in die Aufklärung eines in Ermittlung befindlichen Kriminalfalls mit ein. Dabei geht es ihm unter anderem darum, dass sich die Lernenden in die Psyche der handelnden Personen hineinversetzen, um mögliche Motive für ein Verbrechen herauszuarbeiten oder auch zu klären, wie es zu der betreffenden kriminellen Handlung kommen konnte.
Im konkreten Fall wurden aus dem Tresor eines Hotelrestaurants 8000 Mark entwendet. Natürlich wird auch die Chefin des Hotels, eine Frau Kraßmann (Lissy Tempelhof), intensiv zu diesem Vorgang befragt. Dabei ergibt sich, dass es in ihrer Ehe ernsthafte Auseinandersetzungen gab, was bisher von den Partnern bewusst verschleiert wurde. Doch auch ihr Verhältnis zum Chefkoch Langwitz (Ezard Haußmann) wird bei den Ermittlungen noch abzuklären sein.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
April.

  • 7.4. Michele Marian (* 1963)
  • 7.4. Karin Schröder (* 1942)
  • 7.4. Ulrich Thein (* 1930)
  • 7.4. Alfred Cogho (* 1923)
  • 7.4. Fred Graeve (* 1933)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
April.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager