Inhalt von fernsehen der ddr

VERHÖR, DAS (INSZENIERUNG 70ER JAHRE) (1977)

Ein Film des Fernsehens der DDR nach dem I. Kapitel der Erzählung “Der erste Frühling” von Karl-Georg Egel und Oscar Kurganow

Szenarium: Karl-Georg Egel/Oscar Kurganow
Dramaturgie: Hans Kohlus
Szenenbild: Peter Wilde
Kostüme: Joachim Else/Barbara Braumann
Kamera: Hans-Jürgen Kruse
Musik: Wolfgang Thiel
Produktionsleitung: Uwe Klimek/Manfred Renger
Aufnahmeleitung: Heinz Schwoch/Peter Gärtner/Walter Hunger
Regie-Assistenz: Ree von Dahlen/Peter Sippach
Drehbuch und Regie: Joachim Kunert

Personen und ihre Darsteller:

Bernhard Heinze (Jürgen Reuter), Leutnant Komarow (Oleg Jefremow), Gabriele (Gabriele Heinz), Herr von Kessel (Horst Schulze), Oberst (Wsewolod Safonow), Doroschenko (Jewgeni Schutow), Sassonow (Lew Prygonow), Jura (Wiktor Uralski), Pjotr (Alexej Pankin), Waleri (Schafkat Gasiew), Sascha (Michail Kislow), Nikolai (Anatoli Shakin), Olga (Ludmilla Galdunko), Wera (Marina Lobyschewa), Ljuba (Larissa Wikel), Gaubauernführer (Dietrich Körner), Rundlicher (Jörg Gudzuhn), Gendarm (Johannes Maus), Frau von Kessel (Lieselotte Rollberg), Ulrike (Iris Bohnau), junger Mann (Holm Henning Freier), Inspektor (Gerhard Vogt), General (Willi Gottlob), Reguliererin (Marita Peters), Adjutant (Gennadi Kuzerow), Reguliererin (Nina Maslowa), Silajew (Pawel Winnik), Diener (Jan Cmiral), drei Ober (Erwin Waretzki/Iwan Iwanow/Michael Dejak), Barmixer (Siegfried Lippold), Dame am Tisch (Monika Luchmann), Kutscher (Gerhard Lilie), zwei Tänzer (Siegfried Liss/Wolf Enders).

Sendedaten:

21.08.1977 I. PR. Erstausstrahlung; 22.08.1977 I. PR. WDHL; 22.06.1978 I. PR. WDHL.

Inhalt:

Man schreibt das Jahr 1945 - der von den Nazis angezettelte II. Weltkrieg ist auf deutschem Boden noch in vollem Gange und fordert jeden Tag Menschenleben. Doch der Spielraum der faschistischen Armeen wird durch die Sowjetarmee und ihre Alliierten jeden Tag weiter eingeschränkt, das furchtbare Inferno geht seinem Ende entgegen, Deutschland liegt in Schutt und Asche.
In dieser Zeit steht der deutsche Wissenschaftler Bernhard Heinze (Jürgen Reuter) kurz vor der Beendigung eines Forschungsprojekts. Er geht davon aus, dass er nur noch 24 Stunden daran arbeiten muss, dann sollte sich erweisen, ob seine über Jahre hinweg durchgeführten Versuche und deren jetzige Ergebnisse ein Erfolg werden. Doch in diesen letzten Kriegstagen kann in 24 Stunden viel passieren. Das sollte sich auch in der Situation des Wissenschaftlers bewahrheiten. Die Sowjetarmee kämpft mit voller Kraft im Oderbruch gegen die Faschisten, und um ihnen zu entgehen, verpackt Heinze seine Habseligkeiten und seine Forschungsergebnisse in zwei Koffer und begibt sich auf die Flucht vor den Sowjets. Doch dies misslingt, Heinze wird von einer sowjetischen Einheit aufgegriffen, und steht in der folgenden Zeit mehrfach Leutnant Komarow (Oleg Jefremow) gegenüber, auch in Verhören, in denen Heinze unter anderem zu Protokoll gibt, dass er doch Wissenschaftler sei und er sich während der Nazizeit immer bemüht hatte, sich “aus allem herauszuhalten”.
Für die beiden Männer wird es ein dornenreicher und langer Weg der Annäherung, quasi stellvertretend mit Blick auf die beiden Völker.
Die Autoren hatten die Vorlage für diesen Fernsehfilm nach einer authentischen Episode verfasst.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Dezember.

  • 17.12. Armin Mueller-Stahl (* 1930)
  • 17.12. Katrin Knappe (* 1954)
  • 18.12. Horst Krause (* 1941)
  • 19.12. Christine Laszar (* 1931)
  • 19.12. Lutz Riemann (* 1940)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Dezember.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager