Inhalt von fernsehen der ddr

RACHE DES KAPITÄNS MITCHELL, DIE (1979)

Ein Film des Fernsehens der DDR nach der Geschichte “Safety first” von Bertolt Brecht

Szenarium: Christa Mühl/Werner Hecht
Dramaturgie: Detlef Espey
Szenenbild: Klaus Winter
Kostüme: Inge Kistner
Musik: Wolfram Heicking
Kamera: Peter Brand
Produktionsleitung: Manfred Renger
Aufnahmeleitung: Karl-Heinz Marzahn/Walter Hunger/Klaus Preissel
Regie-Assistenz: Ulrich Kanakowski
Regie: Christa Mühl

Personen und ihre Darsteller:

Kapitän Mitchell (Dieter Mann), Jane Russel (Swetlana Schönfeld), Beth Heewater (Walfriede Schmitt), Tommy White (Ekkehard Schall), I. B. Watch (Wolfgang Heinz), Gloria Mitchell (Jutta Hoffmann), Adam Knife/Balduin Knife (Kurt Böwe), Mrs. Watch (Helga Göring), Miss Watch (Manja Göring), Reporter Kaynes (Peter Aust), Dorothy Mitchell (Petra Barthel), Mitchells Vater (Hans Klering), Freddy (Jaecki Schwarz), Harry Biggers (Horst Hiemer), McBride (Wolfgang Lohse), Jonny Baker (Willi Neuenhahn), Jim Brown (Berndt Renné), Privatsekretär von Watch (Peter Tepper), Offiziere der “Astoria” (Gerd Staiger/Lutz Riemann/Klaus Ebeling/ Karl-Heinz Danowski), Funkoffizier (Jochen Diestelmann), Chief (Horst Giese), Schiffsarzt (Werner Dissel), Chefsteward (Hans-Joachim Preil), zwei Stewards (Günter Helbardt/Horst Grundmann), Oberzahlmeister (Joachim Pape), nautischer Offizier (Gert Weber), Rudergänger (Dieter Sassenberg), zwei Läufer (Wolf-Dieter Lingk/Eckhard Becker), Offizier auf der Brücke der “Astoria” (Hans-Jürgen Wildgrube), drei Herren in der “Astoria”-Bar (Fred Ludwig/Matthias Molter/Werner Wieland), Sir Henry (Rolf Ludwig), Lady X (Monica Bielenstein), Lady S. (Margitta Preil), Lady W. (Annemone Haase), Bankier des Roulettes (Manfred Merkel), Barkeeper auf der “Astoria” (Detlef Zibler), Sekretärin bei Watch (Gertraut Last), Chef der “British Passenger Lines” (Peter Kalisch), Reeder der Handelsflotte (Franz Viehmann), zwei grinsende Männer (Wolfgang Korge/Martin Jahn), Freundin von Jane (Brigitte Struwe), zwei Zeitungsverkäufer (Harald Popig/Klaus Schönberg), Haushälterin bei Mitchell (Erdmute Schmid-Christian), Akkordeonspieler (Norbert Lange), Potier (Horst Papke), Taxichauffeur (Michael Gerber), Chauffeur von Watch (Norbert Streitmann), Mann auf der Straße (Werner Pfeifer), Funkoffizier auf Handelsschiff (Horst Rehberg), Kapitän des Handelsschiffs (Karlheinz Loehmke), Kapitän Passagierschiff (Udo Molkentin), Sekretärin der Zeitungsredaktion (Anneliese Papke), Lady U. (Jutta Klöppel), Mann in der Tür (Fritz Decho), Sekretärin (Christina Schwarz), Kellner im Café (Michael Dejak), zwei Matrosen (Andreas Albert/Eugen Albert), dicker Maat (Dieter Gellenthin), Oberkellner (Hans-Heinrich Gülzow), zwei Kellner (Carlo Schmidt/Peter Pauli), Kellner/Tanzpartner (Karl Maschwitz), zwei Reeder (Hans-Gotthilf Brown/Roland Kuchenbuch), Chef der “Olympic” (Hannes Stelzer), zwei Frauen des Reeders (Theresia Wider/Brigitte Riemann), Frau des Reeders der Handelsflotte (Martina Resch), Frau von Adam Knife (Bärbel Wollenweber), drei Möbelträger (Hans-Jürgen Stark/Gerhard Schmidt/Theo Heide), seriöse Herren (Jürgen Müller/Dietmar Sommer/Victor Keune/Erich Bohr/ Christian Schock), Salondamen (Rosemarie Langhammer/Renate Berg/Erika Tietz/ Monika Apelt/Margrit Linser/Erika Grünbeck/Solveig Grünbeck/Ingeborg Schmidt/ Monika Stabenow/Barbara Römhild-Wandelt/Thea Schmidt-Keune/Regina Klöppel/ Veronika Vorwerk/Christiana Kaffka).

Sendedaten:

23.12.1979 I. PR. Erstausstrahlung; 24.12.1979 I. PR. WDHL; 10.02.1982 I. PR. WDHL; 10.02.1987 II. PR. WDHL; 10.07.1991 LK DFF WDHL.

Inhalt:

Auf der Grundlage einer wenig bekannten Erzählung von Bertolt Brecht (1898-1956) wurde dieser spannende und amüsante Fernsehfilm gedreht. Sein Erfolg basierte zum einen auf den in den Handlungsablauf integrierten überraschenden Wendungen, zum anderen auf der Darstellungskunst vieler populärer DDR-Schauspieler, die in dieser TV-Produktion agierten.
Die “Astoria” befindet sich auf großer Fahrt. Kurz vor dem Ende derer kollidiert sie im Nebel mit einem Frachtschiff und droht unterzugehen. Doch der erfahrene Kapitän des Dampfers namens Mitchell (Dieter Mann), erfolgreich und viel bewundert, behält die Nerven, so dass es zu keiner Katastrophe kommt. Trotzdem sollten ihn aufregende Geschehnisse ereilen: so wird er in einen “Kriminalfall” involviert, seine Verlobte geht verlustig, und er macht die Bekanntschaft eines Dienstmädchens, das seiner Herrin eine Ohrfeige verpasste. Und letztlich verübt er eine unerwartete Rache …

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
November.

  • 12.11. Maria Besendahl (* 1901)
  • 12.11. Heide Kipp (* 1938)
  • 12.11. Willy A. Kleinau (* 1907)
  • 12.11. Heinz Schubert (* 1925)
  • 12.11. Margarete Taudte (* 1920)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
November.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager