Inhalt von fernsehen der ddr

SPUR FÜHRT IN DEN "SIEBENTEN HIMMEL", DIE - GESAMTÜBERSICHT (1963)

Eine fünfteilige Kriminalfilmfolge des Deutschen Fernsehfunks

Szenarium: Hans Georg Külb
Dramaturgie: Lieselotte Bortfeldt
Kamera: Helmut Grewald
Szenenbild: Ernst-Rudolf Pech
Musik: Wolfgang Hohensee
Drehbuch und Regie: Rudi Kurz

Personen und ihre Darsteller:

Kommissar Müller (Peter Sturm), Haberkorn (Thomas Weisgerber), Kaspareck (Horst Schäfer), Lehnert jun. (Gerry Wolff), Annette, seine Frau (Marion van de Kamp), Bruni Lehnert (Evelyn Cron), Lehnert sen. (Siegfried Weiß), Emmi, seine Tochter (Gisela Morgen), Bernd Vanderheyd (Jürgen Frohriep), Lilly Lauenberg (Christel Bodenstein), Bob Radtke (Kurt Kachlicki), Cesare Cenutti (Ivan Malré), Carlo Cenutti (Joachim Tomaschewsky), Angelo Cenutti (Arno Wyzniewski), Zuckerl (Katja Paryla), Freddy (Otto Stark), Dienstmädchen (Bärbel Bolle), Frau Wondraczek (Erika Pelikowsky), exotische Tänzerin (Pearline Clarke), drei Kellner (Harald Moszdorf/Jochen Diestelmann/Peter Obenaus), zwei junge Männer (Karl-Heinz Oppel/Klaus Ebeling), junge Dame (Margret Allner), Exote (Kaiss Al-Zubaidi), Pröbstel (Werner Wieland), zwei Polizisten (Erich Altrock/Rolf Martius), Balljunge Paulchen (Achim May), Portier im “Siebenten Himmel” (Werner Senftleben), Pepperl (Horst Günther Fiegler), Frau mit Milchtopf (Renate Prütz), Mann mit Hündchen (Ernst Ullrich), Frau im Morgenmantel (Gisela Graupner), 16jähriges Mädchen/Stewardess (Sibylle Kordon), 20jähriger Mann (Horst Ludwig), älterer Mann (Frank Michelis), Unheimlicher (Hans Schmidt), Fernsehansagerin (Brigitte Nagel), Janine (Vera Oelschlegel), Hopf (Fred Mahr), dicker Mann (Axel Triebel), Jungfrau von Orleans (Jutta Wachowiak), Schulbube (Peter Lange), Schulmädchen (Renate Heymer), Matrose (Manfred Raasch), Engel (Theresia Wider), Balletttänzer (Alexander Leuschen), Chinese (Erich Thiede), Südseeinsulaner (Erdmann Treitschke), Herr im Frack (Horst Gill), Colombine (Monika Richter), Bulle (Joachim Pape), Mann von der Polizei (Albert Zahn), Chemiker (Rudi Kurz), Assistentin (Evelyn Exner), Fräulein Zirngiebel (Lieselotte Rollberg), stämmiger Kriminalist (Burkhard Brandt), junger Mann (Klaus Tews), Chauffeur Joseph (Werner Rappmann), Pater Hyazinth (Hans Flössel), Toilettenfrau (Trude Bechmann), Arbeiter (Hans Hardt-Hardtloff), Polizist (Hans Maikowski), Mannequin (Helga Hänßgen), Zeitungsjunge (Florian Maikowski-Fürstenau), Portier (Enrico Migliore), Polizeibeamter (Christian Urban), Josepha (Ilse Bendin), Partner von Lilly (Joe Schorn), Kriminalist Seemann (Kurt Müller-Reitzner), junges Mädchen (Astrid Deinzer), junger Mann (Arnold Rosenberg), Kriminalist Teichs (Günter Drescher), Bankbeamter (Harry Studt), Tankwart (Paul Berndt), Handwerker (Manfred Wagner), Wagenwäscher (Klaus Gehrke), Polizist (Walter E. Fuß), Zeitungsjunge (Horst Buder), Invalide (Walter Issberner), Zeitungsverkäuferin (Aggi Riess), Dame im Reisebüro (Brigitte Lindenberg), Fräulein im Reisebüro (Sonja Hörbing), Frau in der Reinigung (Maria Besendahl), Mitropa-Kellner (Willy Schmitz), Dame im Zug (Christa Pasemann), Landpolizist (Willi Neuenhahn), uniformierter Beamter (Martin-Günter Britting), Reisende (Dorit Gäbler), Reisender (Sattar Wahab).

Sendedaten:

Dezember 1963 Erstausstrahlungen; Juli 1968 Wiederholungen; Dezember 1970 II. PR. Wiederholungen; Juli 1972 I. PR. Wiederholungen; August 1985 I. PR. Wiederholungen (Details siehe in den TV-Dokumentationsblättern zu den einzelnen Teilen des Films).

Inhalt:

Der Wiener Kriminalkommissar Müller (Peter Sturm) ist ein viel beschäftigter Mann, denn er muss eine ganze Reihe von Morden und anderen Verbrechen aufklären, deren Spuren in irgend einer Weise immer mit dem Nachtlokal “Siebenter Himmel” in Verbindung stehen. In jeder Folge des Fünfteilers gibt es einen neuen Mord, die ihn und seine Assistenten beschäftigen werden (Details siehe in den TV-Dokumentationsblättern zu den einzelnen Teilen des Films).

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
November.

  • 12.11. Maria Besendahl (* 1901)
  • 12.11. Heide Kipp (* 1938)
  • 12.11. Willy A. Kleinau (* 1907)
  • 12.11. Heinz Schubert (* 1925)
  • 12.11. Margarete Taudte (* 1920)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
November.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager