Inhalt von fernsehen der ddr

ZWERG IM KOPF, DER (1991)

Ein Film des DFF nach dem gleichnamigen Buch von Christine Nöstlinger

Szenarium: Claudia Schröder
Dramaturgie: Beate Hanspach
Szenenbild: Georg Kranz
Kostüme: Inken Gusner
Kamera: Michael Göthe
Musik: Wolfgang von Henko
Produktionsleitung: Lutz Wittcke
Aufnahmeleitung: Werner Teichmann/Jens Laukner/Jürgen Klier
Regie-Assistenz: Irene Weigel
Drehbuch und Regie: Claudia Schröder

Personen und ihre Darsteller:

Anna (Tanja Friedrich), Hermann (Alexander Jürs), Peter (Christian Behr), Anna Mutter (Anne Kasprik), Anna Vater (Kurt Naumann), Hermanns Mutter (Franziska Troegner), Lehrerin (Rita Feldmeier), Oma Fischer (Gertraud Kreißig), Zwerg (Tilo Prückner), Peters Vater (Peter Bause), Peters Mutter (Angelika Ritter), Annas Großvater (Christoph Engel), Annas Großmutter (Annemone Haase), Lena (Simone Thomalla), Sekretärin in der Schule (Renate von Wangenheim) sowie Frank Nennemann.

Sendedaten:

21.12.1991 DFF LK Erstausstrahlung

Inhalt:

Die 1936 in Wien geborene österreichische Schriftstellerin Christine Nöstlinger veröffentlichte 1989 das Buch “Der Zwerg im Kopf”, nach dem dieser Fernsehfilm gestaltet wurde.
Anna (Tanja Friedrich) ist die Hauptperson. Eines Tages entdeckt sie in ihren Zimmer einen winzigen Zwerg (Tilo Prückner), der durch einem dummen Zufall in ihren Kopf hineinrutscht. Daraus ergeben sich nun einige lustige und originelle Erlebnisse für das Mädchen und ihr Umfeld. Denn der Zwerg wirbelt einiges durcheinander, als er zum Beispiel den Versuch startet, sich in Annas Liebesleben hineinzudrängen, was aus Annas Sicht absolut nicht hilfreich ist.
Zum Glück entspannt sich die Lage beizeiten und das “Liebeskuddelmuddel” löst sich zum Wohlgefallen der Beteiligten auf. Spaßig daran ist, dass auch Peter (Christian Behr) einen Zwerg im Kopf hat.
Der Roman “Der Zwerg im Kopf” bediente sich durchaus Themen aus der Realität, mit denen sich Kinder und Jugendliche ab einem bestimmten Alter befassen, wie zum Beispiel ein Zerwürfnis zwischen den Eltern oder eine erste zarte Liebe. Allerdings erfahren die nun folgenden Geschehnisse eine turbulente Aufwertung durch eben den Zwerg im Kopf, weil er sowohl Hilfestellungen geben kann, aber andererseits auch chaotische Zustände mit seinem Handeln herbeiführt. So kommt es zu immer neuen Verwicklungen und Überraschungen, wodurch das Buch und auch der Film bis zum Ende spannend und auch unterhaltsam bleiben.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Februar.

  • 26.2. Julia Brendler (* 1975)
  • 26.2. Monika Lennartz (* 1938)
  • 26.2. Frank Michelis (* 1905)
  • 26.2. Jaecki Schwarz (* 1946)
  • 26.2. Hans-Joachim Glaeser (* 1941)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Februar.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager