Inhalt von fernsehen der ddr

SCHWARZES SCHAF (1971)

Ein Fernsehspiel von Horst Salomon

Foto: Waltraut Denger; “FF dabei”, Nr. 33/1971, Seite 17; im Bild: Helga Göring und Bruno Carstens

Foto: Waltraut Denger; “FF dabei”, Nr. 33/1971, Seite 17; im Bild: Helga Göring und Bruno Carstens

Autor: Horst Salomon
Dramaturgie: Heinz Nahke/Friedemann Spangenberg
Szenenbild: Günter Broberg
Kamera: Horst Klewe/Harri Münzhardt
Regie: Klaus Grabowsky

Personen und ihre Darsteller:

Ramona (Monica Bielenstein), Maria Brendel (Barbara Adolph), Günther Brendel (Alexander Papendiek), Anna Lippert (Helga Göring), Herrmann Schmelzer (Bruno Carstens), Vera Herzen (Annemone Haase), Harry Rödel (Hansgerd Sonnenburg).

Weitere Darsteller:

Dieter Montag, Bodo Krämer, Kurt Goldstein, Claudia Bannier, Dorothea Meissner, Blanche Kommerell und andere.

Sendedaten:

10.08.1971 I. PR. Erstausstrahlung; 11.08.1971 I. PR. Wiederholung.

Inhalt:

Es könnte sich um eine Art heimlicher, später Liebe handeln, wenn sich Anna Lippert (Helga Göring) und der Maurerpolier Hermann Schmelzer (Bruno Carstens) für eine Nachtvorstellung im Kino verabreden. Aber keiner darf davon erfahren!
Eine andere Person, die eine wichtige Rolle in dieser TV-Produktion spielt, ist Ramona (Monica Bielenstein). Sie möchte sich vom Elternhaus verabschieden und endlich auf eigenen Füßen stehen. Was zunächst keiner begreifen will, hat wohl mit Ramonas erster und für sie bedeutsamer Liebe zu tun. Als sie sich in einer ungewöhnlichen Situation befindet, sind alle Beteiligten in diesem Spiel bereit, sie zu unterstützen. Und diese ganze Geschehnisse um ihre Tochter beflügeln auch Ramonas Eltern, ihre Liebe wieder neu zu entdecken.
Wie das ganze im Detail abläuft und was sich darüber hinaus noch ergibt, zeigt dieses Fernsehspiel von Horst Salomon (1929-1972), dem bekannten Schriftsteller und Drehbuchautor, der mit Werken wie “Katzengold” oder “Ein Lorbass” bekannt geworden war.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
März.

  • 24.3. Hannelore Freudenberger (* 1929)
  • 25.3. Werner Godemann (* 1914)
  • 25.3. Franz Kutschera (* 1909)
  • 26.3. Elfriede Florin (* 1912)
  • 26.3. Maika Joseph (* 1915)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
März.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager