Inhalt von fernsehen der ddr

PETRA (1982)

Ein Film des Fernsehens der DDR von Joachim Hildebrandt aus der Sendereihe “Polizeiruf 110”

Szenarium: Hans-Joachim Hildebrandt
Dramaturgie: Lutz Schön
Szenenbild: Günther Möller
Kostüme: Evelyn Gesper
Musik: Peter Gotthardt
Kamera: Walter Laaß
Produktionsleitung: Peter Sommer
Aufnahmeleitung: Wolfgang König/Mario Baumbach
Regie-Assistenz: Jürgen Ludwig/Dagmar Seiler
Drehbuch und Regie: Hans-Joachim Hildebrandt

Personen und ihre Darsteller:

Oberleutnant Wolfgang Reichenbach (Friedhelm Eberle), Leutnant Schreiber, ABV (Klaus Nietz), Leutnant Weschke (Roland Holz), Petra Langler (Karin Düwel), Michael Grandel (Jürgen Heinrich), Jürgen Wittstock, Petras Bruder (Dieter Bellmann), Elvira Grandel (Brigitte Heinrich), Andreas Kern (Klaus-Peter Pleßow), Gertrud Sundermann (Gertrud Brendler), Walter Sundermann (Johannes Wieke), August Giersch (Otto-Erich Edenharter), Krankenschwester (Ingeborg Schmitz), Frau Kannebach (Gisela Wahlberg), Wilhelm (Jochen Nitzel), Gerhard (Arnim Winkler), Viola (Cornelia Hannike), Helma (Isolde Kühn), Leutnant Freitag (Holm Henning Freier), erster Partygast (Fred Ludwig), zweiter Partygast (Barbara von Steuben), Hans (Jürgen Mai).

Sendedaten:

14.03.1982 I. PR. Erstausstrahlung; 15.03.1982 I. PR. Wiederholung; 28.06.1983 I. PR. Wiederholung (in der Reihe "Film Ihrer Wahl")

Inhalt:

Petra Langler (Karin Düwel) ist eine junge und selbstbewusste Frau. Sie verzichtet (vorerst) auf ein gemeinsames Leben mit ihrem Freund Andreas (Klaus-Peter Pleßow) in Berlin, weil sie sich mit ihren jungen Jahren erst noch einmal “austoben” wolle. Doch das scheint nicht der wahre Grund zu sein, denn Petra musste konstatieren, dass ihr Bruder (Dieter Bellmann) offensichtlich seit einiger Zeit in Autodiebstähle verwickelt ist. Sie versucht mit ihren Möglichkeiten, auf ihn einzuwirken und ihn von diesen kriminellen Aktionen abzubringen. Doch eines Tages wird ihr klar, dass er ihre Ratschläge auf der ganzen Linie missachtete.
Wenig später beobachtet ein Anwohner, wie ein ihm Unbekannter einen PKW eine Steilwand am Steinbruch hinab stößt und den Wagen damit in einem See versenkt. Feuerwehr und Polizei werden alarmiert, seitens der Kripo ist Oberleutnant Reichenbach (Friedhelm Eberle) am Tatort. Der Wagen wird schließlich aus dem See geborgen, und bei der Untersuchung dessen entdeckt Reichenbach auf dem Rücksitz eine weibliche Leiche, versteckt unter Autoreifen. Es wird festgestellt, dass es sich bei der Toten um Petra Langler handelt.
In diesen Minuten, als das Auto aus dem See herausgezogen wird, erblickt der Anwohner am anderen Ufer des Sees einen Mann, der das ganze Szenario von dort beobachtete. Und er kann ihn als die Person identifizieren, die den Wagen in den See hinab stieß. Der Beobachter setzt zur Flucht an, allerdings erkennt der zuständige ABV, Leutnant Schreiber (Klaus Nietz), in dem Flüchtenden den Bruder der Toten. Kurze Zeit darauf fährt dieser mit seinem Transporter mutwillig gegen einen Baum - der Wagen explodiert, Wittstock kommt in den Flammen ums Leben.
Doch damit ist der Fall noch lange nicht abgeschlossen, denn zum einen geht es darum, die Autodiebstähle der vergangenen Zeit aufzuklären (hier wird Reichenbach in Wittstocks Garage fündig), zum anderen zweifelt der Kriminalist stark an, dass Wittstock seine Schwester umgebracht hat, denn die Ermittlungen haben ergeben, dass Petra nicht ertrunken, sondern erschlagen worden war.
Eine Spur führt die Kripo zu einem Mann, mit dem Petra ein Verhältnis gehabt haben muss, das zumindest behauptet ihr Freund Andreas …

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Februar.

  • 27.2. Fritz Diez (* 1901)
  • 28.2. Rita Feldmeier (* 1954)
  • 28.2. Hans-Joachim Martens (* 1925)
  • 28.2. Klaus Piontek (* 1935)
  • 28.2. Siegfried-Michael Ressel (* 1916)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Februar.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager