Inhalt von fernsehen der ddr

VARIANTE TRAMPER (1988)

Ein Film des Fernsehens der DDR aus der Reihe “Polizeiruf 110”

Szenarium: Klaus Jörn (nach dem gleichnamigen Kriminalroman von Klaus Möckel)
Dramaturgie: Jutta Kleeberg
Szenenbild: Rosemarie Halfpap
Kostüme: Evelin Gesper
Kamera: Winfried Kleist
Musik: Reinhard Lakomy
Produktionsleitung: Erich Biedermann
Aufnahmeleitung: Elvira Lehmann/Peter-M. Donsch
Regie-Assistenz: Thomas Klein
Regie: Gerald Hujer

Personen und ihre Darsteller:

Hauptmann Peter Fuchs (Peter Borgelt), Oberleutnant Thomas Grawe (Andreas Schmidt-Schaller), Leutnant Felsch (Peer-Uwe Teska), Helma Jonas (Renate Blume-Reed), Ralph Jonas (Wolfgang Winkler), Opa Krebs (Joachim Tomaschewsky), Angela Kutscher (Heide Kipp), Kai-Dieter Kutscher (Matthias Zahlbaum), Jochen Pankaus (Uwe Lach), Uwe Kellerbauer (Alfred Struwe), Mäuschen Kellerbauer (Myriam Stark), Bernhard Krautzig (Harry Merkel), Frau Krautzig (Margot Busse), Frau Degenhardt (Angela Brunner), Verkäuferin (Hildegard Walter), Leiter BHG Baustoffversorgung (Eckhardt Bogda), vier Kollegen (Bodo Krämer/Günther Götze/Matthias Kunze/Helmut Wenzlau), Traudl, Sekretärin (Ingrid Barkmann), zwei Mädchen am Fluss (Susanne Eipper/Antje Rabenalt), Arbeiter (Karl-Peter Schwidurski), Thomas Klein (Transportarbeiter), Kriminaltechniker (Knut Schultheiß), Wachtmeister (Manfred Schulz), älteres Ehepaar (Christa Keller/Horst Hamann).

Sendedaten:

19.02.1989 I. PR. Erstausstrahlung; 20.02.1989 I. PR. Wiederholung.

Inhalt:

Kai-Dieter Kutscher (Matthias Zahlbaum) hat einen wunderschönen Tag im Strandbad verbracht. Danach tritt er die Heimfahrt mit dem “Wartburg” seiner Mutter (Heide Kipp) an. Er genießt die schönen Klänge aus dem Autoradio und natürlich das schnelle Fahren. Dann passiert das Unfassbare: mit überhöhter Geschwindigkeit überfährt er in einer Kurve ein Mädchen und begeht im Anschluss daran Fahrerflucht. Zu Hause informiert er seine Mutter über das schreckliche Ereignis. Sie will, um dem Sohn eine Zukunft zu sichern, alles dafür tun, den Fall zu vertuschen; mit diesem Ansinnen befindet sie sich im Einklang mit ihrem geschiedenen Mann Ralph (Wolfgang Winkler) und dessen neuer Frau Helma (Renate Blume-Reed). Es beginnt das raffiniert geplante Manöver “Variante Tramper”.
Zunächst versteckt Ralph Jonas, der Vater des Jungen, den beschädigten “Wartburg” und fordert Angela auf, das Auto als gestohlen zu melden. Kai-Dieter muss umgehend seinen Wohnort verlassen, er wird bei einer Tante auf dem Dorf untergebracht. Und dann beginnt die Suche nach einer geeigneten Person, der man den Unfall in die Schuhe schieben kann, in dem man die für ihn belasteten Spuren legt. Dieses Opfer findet Ralph am Straßenrand als Tramper vor. Er lädt den jungen Mann (Uwe Lach), gekleidet als Punk, zur Mitfahrt ein, und das fiese Spiel startet seinen Lauf …

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Mai.

  • 27.5. Klaus Gehrke (* 1939)
  • 27.5. Walter Lendrich (* 1912)
  • 28.5. Ursula Am Ende (* 1933)
  • 29.5. Angelika Perdelwitz (* 1954)
  • 29.5. Ekkehard Schall (* 1930)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Mai.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager