Inhalt von fernsehen der ddr

NEUES AUS DER FLORENTINER 73 (1974)

Ein Film des Fernsehens der DDR von Kurt Belicke

Szenarium: Kurt Belicke
Mitarbeit: Renate Holland-Moritz
Dramaturgie: Hermann Rodigast
Szenenbild: Hans-Jörg Mirr
Kostüme: Dorit Gründel
Kamera: Eberhard Borkmann
Musik: Rudi Werion
Produktionsleitung: Anni von Zieten
Aufnahmeleitung: Heinz Ullrich/Werner Fritzsche
Regie-Assistenz: Irene Weigel
Drehbuch und Regie: Klaus Gendries

Personen und ihre Darsteller:

Brigitte Platz (Edda Dentges), Frau Klucke (Agnes Kraus), Wolfgang Engel (Norbert Speer), Klaus Schmotzki (Klaus-Peter Thiele), Frau Knatter (Steffie Spira), Herr Krawuttcke (Fritz Diez), Marina Maaß (Jessy Rameik), Herr Pawlak (Herbert Köfer), Frau Regler (Gudrun Ritter), Herr Regler (Arnim Mühlstädt), Frau Engel (Liselott Baumgarten), Frau Platz (Carola Braunbock), Frau Hartmann (Hertha Thiele), Herr Hartmann (Erich Petraschk), Helga Hartmann (Anne Wollner), Sohni Hartmann (Günter Sonneberg), Anzeigenbearbeiter (Gerd E. Schäfer), seine Frau (Marianne Kiefer), Herr Leonhardt (Berthold Schulze), Frau Hunke (Ostara Körner), Herr Trabmann (Wilhelm Gröhl), Frau Blume (Anne Fröhlich), Frau Drabeck (Maria Rouvel), Kollege der KWV (Wolfgang Arnst), Schwester Edda (Peynette Voigt), Frau Müller, Standesbeamtin (Susanne Düllmann), Schmotzkis Kollege (Ulrich Teschner).
Die Kinder: Abi (Oliver Baudach), Lars (Jörg Wendland), Jeanot (Hendrik Steingerg), Franki (Stefan Jacobsohn).
Es spielt das Orchester Alfons Wonneberg.

Sendedaten:

24.12.1974 I. PR. Erstausstrahlung; 27.12.1974 I. PR. WDHL; 18.10.1976 I. PR. WDHL; 19.10.1976 I. PR. WDHL; 02.11.1981 I. PR. WDHL; 03.11.1981 I. PR. WDHL; 16.06.1983 II. PR. WDHL; 16.08.1987 II. WDHL.

Inhalt:

Dieser Fernsehfilm ist die Fortsetzung der heiter-besinnlichen Geschehnisse um die Bewohner eines Berliner Mietshauses aus dem Fernsehfilm „Florentiner 73“, der im Februar 1972 ausgestrahlt wurde.
Brigitte (Edda Dentges), die überglückliche Mutter des reizenden Babys Josefinchen, steht zwischen zwei Männern; zum einen ist da Klaus (Klaus-Peter Thiele), der leibliche Vater des Kindes, dessen Ehrgeiz aber Brigitte in der Weise nicht akzeptieren kann. Zum anderen geht es um den einfühlsamen Studenten Wolfgang (Norbert Engel), zu dem sich Brigitte hingezogen fühlt. Doch bevor die beiden endlich ganz zusammen finden und alles geklärt ist, kommt es noch zu diversen Missverständnissen und Verwicklungen, zu denen die im Grunde herzensgute Mutter Klucke (Agnes Kraus) natürlich auf ihre Weise beiträgt und auch die anderen wie Frau Knatter (Steffie Spira) ihren Anteil haben.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juni.

  • 18.6. Lutz Jahoda (* 1927)
  • 18.6. Klaus Tilsner (* 1934)
  • 19.6. Kurt Conradi (* 1924)
  • 19.6. Solveig Müller (* 1942)
  • 19.6. Wolf-Dieter Panse (* 1930)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juni.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager