Inhalt von fernsehen der ddr

NERZE (1980)

Ein Film des Fernsehens der DDR aus der Reihe “Polizeiruf 110”

Szenarium: Ulrich Waldner
Dramaturgie: Lutz Schön
Szenenbild: Stephan Köhler
Kostüme: Beate Faeth/Doris Wolf
Kamera: Wolfgang Voigt
Musik: Hartmut Behrsing
Produktionsleitung: Fritz Delp
Aufnahmeleitung: Rosemarie Stock/Wolfgang König/Manfred Gericke
Regie-Assistenz: Hans-Hartmut Krüger/Klaus Dieter Heinemann
Regie: Lothar Hans

Personen und ihre Darsteller:

Hauptmann Peter Fuchs (Peter Borgelt), Leutnant Vera Arndt (Sigrid Göhler), ABV Gollnow (Reiner-Horst Scheibe), Konrad Winterfeld (Ulrich Voß), Sabine Winterfeld (Helga Piur), Fritz Winterfeld (Günter Wolf), Heike Winterfeld (Katrin Saß), Rüdiger Hempel (Dietmar Richter-Reinick), Anni Hempel (Monika Hetterle), Betriebsdirektor (Heinz Behrens), Tierarzt (Günter Schubert), K-Techniker (Hans-Joachim Leschnitz), Rentner Karl (Rudi Reich), Fischhändler (Fred Ludwig), Kneipengast (Werner Piontek) sowie Roland Blankenburg, Erich Staubach, Roland Nietzold, Gerd Staiger, Hans-Hartmut Krüger.

Sendedaten:

22.02.1981 I. PR. Erstausstrahlung; 23.02.1981 I. PR. WDHL; 09.09.1989 I. PR. WDHL.

Inhalt:

Konrad Winterfeld (Ulrich Voß) und sein Bruder Fritz (Günter Wolf) sind schon seit Jahren verfeindet. In dem mecklenburgischen Dorf, in dem beide beheimatet sind, betreiben sie jeweils eine eigene Nerzfarm. Und jeder versucht, dem anderen zu schaden, wo es nur geht. Auslöser des Streits war vor Jahren der Selbstmord ihres Vaters, für den Fritz seinen Bruder verantwortlich macht. Kein freundliches Wort und keine Geste der Versöhnung gab es seit diesem Geschehnis zwischen den beiden Streithähnen. Auch die Bemühungen des ABV Gollnow (Reiner-Horst Scheibe) und von Fritz’ Tochter Heike (Katrin Saß), in dieser Sache zu vermitteln, schlagen fehl. Misstrauen und Missgunst bestimmen das Verhältnis der Brüder.
Eines Tage scheint die Lage zu eskalieren. Heike stellt fest, dass die Nerze auf der Farm ihres Vaters verenden. Die Kripo unter dem Kommando von Hauptmann Fuchs (Peter Borgelt) wird herbeigerufen, und die Untersuchung der Tiere ergibt, dass sie vergiftet wurden. Um die Sache zu klären, sollen die Brüder Winterfeld befragt werden. Auf der Suche nach ihnen findet man Konrad schwer verletzt auf seinem Grundstück vor. Fritz dagegen ist zunächst nicht auffindbar; erst viel später trifft er volltrunken auf seinem Grundstück ein. Er bezeichnet sich als tot, will alles hinschmeißen und keinen Neuanfang mehr wagen; für ihn ist klar, dass Konrad die Tiere vergiftet haben muss.
Bei der Suche nach dem Verursacher der schweren Körperverletzung an Konrad Winterfeld und der Vergiftung der Nerze richten die Kriminalisten ihren Blick aber nicht nur auf die Brüder. Es sollte sich zeigen, dass noch ganz andere Personen in diese Sphäre von Hass involviert sind.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
August.

  • 12.8. Margit Bendokat (* 1943)
  • 12.8. Hans-Joachim Hanisch (* 1928)
  • 12.8. Hanns Anselm Perten (* 1917)
  • 12.8. Curt Trepte (* 1902)
  • 12.8. Karl Paryla (* 1905)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
August.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager