Inhalt von fernsehen der ddr

CLAVIGO (INSZENIERUNG 70ER JAHRE) (1978)

Fernsehinszenierung eines Trauerspiels von Johann Wolfgang von Goethe

Dramaturgie: Detlef Espey
Szenenbild: Michael König/Werner Richter
Kostüme: Eva Sickert
Kamera: Werner Schramm
Regie: Gerd Keil

Personen und ihre Darsteller:

Clavigo (Jürgen Hentsch), Carlos, Clavigos Freund (Horst Hiemer), Marie Beaumarchais (Gudrun Ritter), Sophie Guilbert, ihre Schwester (Marion van de Kamp), Guilbert (Eberhard Mellies), Beaumarchais (Gunter Schoß), Buenco (Hilmar Baumann) und andere.

Sendedaten:

15.10.1978 I. PR. Erstausstrahlung; 16.10.1978 I. PR. WDHL; 15.09.1980 II. PR. WDHL; 24.04.1982 II. PR. WDHL; 25.07.1982 ORF1 WDHL.
Anmerkung:
In der Zeitschrift "FF dabei", Nr. 35/1978, wurde die Ausstrahlung dieses Stücks schon für den 27.08.1978 angekündigt; selbige erfolgte dann aber erst am 15.10.1978.

Inhalt:

Im Mai 1774 schrieb Goethe dieses Trauerspiel in fünf Akten in nur wenigen Tagen. Es wurde am 23. August desselben Jahres in Hamburg uraufgeführt. Als Ort der Handlung hatte der Dichter Madrid erwählt.
Im Mittelpunkt des Stücks steht der talentierte und erfolgreiche Clavigo (Jürgen Hentsch), seines Zeichens Herausgeber einer viel gelesenen Wochenschrift; zugleich ist er Archivarius des Königs von Spanien. Clavigo hat aus dieser Position heraus beste Aussichten auf eine glanzvolle Karriere. Allerdings ließe sich diese nicht mit einer bürgerlichen Heirat vereinbaren. Entsprechende Vorhaltungen seines Freundes Carlos (Horst Hiemer), der enge Beziehungen zum spanischen Hofe pflegt, veranlassen Clavigo, seine Geliebte, Marie Beaumarchais (Gudrun Ritter) zu verlassen. Darauf hin verlangt der Bruder des Mädchens Satisfaction.
In Wirklichkeit aber ist die Liebe Clavigos zu Marie nicht erloschen. So wird er durch die Forderungen von Beaumarchais (Gunter Schoß) einerseits und die Einwendungen von Carlos andererseits in einen Konflikt gestürzt, den er lösen muss.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Dezember.

  • 17.12. Armin Mueller-Stahl (* 1930)
  • 17.12. Katrin Knappe (* 1954)
  • 18.12. Horst Krause (* 1941)
  • 19.12. Christine Laszar (* 1931)
  • 19.12. Lutz Riemann (* 1940)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Dezember.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager