Inhalt von fernsehen der ddr

MEIN DORF (1975)

Ein Fernsehspiel von Peter Jakubeit und Hans-Erich Korbschmitt nach Otto Gotsches gleichnamiger Erzählung

Foto: Waltraut Denger; “FF dabei”, Nr. 21/1975, Seite 7

Foto: Waltraut Denger; “FF dabei”, Nr. 21/1975, Seite 7

Autoren: Peter Jakubeit/Hans-Erich Korbschmitt
Szenenbild: Werner Richter
Kostüme: Doris Haußmann
Kamera: Ursula Arnold/Tilman Dähn
Regie: Hans-Erich Korbschmitt

Personen und ihre Darsteller:

Jorge Dursch (Hermann Hiesgen), Mine, seine Frau (Brigitte Krause), Hans, sein Sohn (Gunter Sonneson), Anne, Frau von Hans (Annette Felber), Männe, älterer Bruder von Jorge (Heinrich Schramm), Veit, Bischoff (Peter Reusse), Fischer, Bergmann (Wolfgang Schulze), Loose, Bergmann (Bruno Carstens), Hartung, Bergmann (Klausjürgen Steinmann), Bönicke, Bergmann (Klaus Nietz), Lössner, Bergmann (Peter Friedrichson), Schake, Bergmann (Horst Westphal), Pranken, Bergmann (Erich Brauer), Kaffmann, Bauer (Manfred Müller), Eve, seine Verlobte (Gudrun Wendler), Krumpfe, Bauer (Günter Drescher), Cyriakus (Christoph Engel), Dr. Mencelius, Abt und Kanzler (Alfred Struwe), Graf Albrecht von Mansfeld (Wilhelm Koch-Hooge), Sofia, Äbtissin (Irene Korb), Zecke, Vagabund und Spitzel (Tim Hoffmann), Pauss senior (Robert Trösch), Pauss junior (Klaus Bamberg), Maschauer, Hüttenmeister (Helmut Schellhardt), Koska, Hüttenmeister (Gerhard Lau), Hans Luther, Hüttenmeister (Fred Mahr), Drachstedt, Hüttenmeister (Werner Senftleben), Watzdorf, Albrechts Vogt (Franz Viehmann), Josefus, Mönch (Siegfried Seibt), Niklaus, Mönch (Johannes Maus), Serafim, Mönch (Hans-Joachim Engelmann), Trödler (Ernst Peter Berndt), Georg Dursch (Andreas Stübler).
Erzähler: Martin Flörchinger
(Angaben nach einer Information des DRA vom 30.04.2015).

Sendedaten:

20.05.1975 I. PR. Erstausstrahlung; 24.05.1975 I. PR. WDHL; 03.07.1979 II. PR. WDHL.

Inhalt:

Die Handlung dieses Fernsehspiels rankte sich um das Aufbegehren der Wolferoder Bergknappen vor und nach der Frankenhausener Schlacht im Jahre 1525, eingebettet in die Zeit des Bauernkriegs.
Der in dieser Zeit herrschende Adel knechtete die einfachen Leute in einer Art und Weise, dass letzteren keine andere Wahl blieb, als sich gegen die “Obrigkeit” zur Wehr zu setzen. In dieser Gegend war es Graf Albrecht von Mansfeld (Wilhelm Koch-Hooge), der zusammen mit seiner Geliebten, der Äbtissin Sofia (Irene Korb), ein kostspieliges Leben lebte, seine vielköpfige Familie und seinen Hofstaat eingeschlossen. Um das Luxusleben auch in der vor ihnen liegenden Zeit finanzieren zu können, gedachte der Herrscher, von seinen Untertanen, den Bergknappen, die er mit Verachtung als “Krumbhälse” betitelte, noch mehr Geld zu erpressen als bisher. Doch die Leute waren ob ihrer schon existierenden Armut und Not nicht gewillt, dies weiter hinzunehmen und erhoben sich gegen ihre Unterdrücker.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
August.

  • 16.8. Hans Fiebrandt (* 1905)
  • 16.8. Fritz Schlegel (* 1901)
  • 16.8. Hans Stetter (* 1927)
  • 16.8. Wulf Rittscher (* 1902)
  • 18.8. Hilmar Eichhorn (* 1954)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
August.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager