Inhalt von fernsehen der ddr

ZUR SEE: 3. DER LADUNGSBRAND (1976)

Eine neunteilige Serie des Fernsehens der DDR von Eva Stein

Szenarium: Eva Stein/Anne Dessau
Dramaturgie: Dr. Heide Hess/Rudolf Thurau
Szenenbild: Georg Kranz
Kostüme: Marlene Froese/Ursula Stumpf
Kamera: Peter Krause
Musik: Helmut Nier
Drehbuch/Regie: Wolfgang Luderer

Personen und ihre Darsteller:

Kapitän Hans Karsten (Horst Drinda), Dr. Inge Karsten (Micaela Kreißler), Winfried Mantey, Matrose (Jörg Knochée), Chief Paul Weyer (Günter Naumann), Matrose Thomas Müller (Günter Schubert), Winfrieds Mutter (Dorothea Volk), Winfrieds Vater (Werner Senftleben), Bootsmann (Jürgen Zartmann), Smutje Detlef Hartwich (Bernd Storch) und andere.

Sendedaten:

21.01.1977 I. PR. Erstausstrahlung; 22.01.1977 I. PR. WDHL; 16.10.1977 I. PR. WDHL; 18.06.1980 I. PR. WDHL; 17.05.1988 II. PR. WDHL.

Inhalt:

Als neuer Matrose auf der MS “Fichte” heuert Winfried Mantey (Jörg Knochée) an. Für ihn ist es die erste große Seereise, womit er entsprechende Erwartungen verknüpft, denn er ist voller Energie und Begeisterung für seinen Beruf an Bord eines Schiffs. Die Route der “Fichte” führt dieses Mal nach Südamerika; dort angekommen, haben die Besatzungsmitglieder alle Hände voll zu tun. Winfried wird der Befehl erteilt, sich um die Lösch- und Ladearbeiten für den Laderaum 2 zu kümmern; dort sollen feuergefährliche Güter verstaut werden. Der Matrose müsste während dieser Arbeiten in jedem Fall immer vor Ort bleiben; doch entgegen diese Vorschrift verlässt er seinen Arbeitsort, um für die durstigen Hafenarbeiter Trinkwasser heran zu schaffen. Auf der Heimreise ereignet sich dann ein Unglück: es kommt zu einem Ladungsbrand, der dem Schiff großen Schaden zufügen sollte. Als dieses Feuer ausbricht, verfällt Winfried in Panik und versucht, den Brand eigenständig zu löschen, wodurch er in große Gefahr gerät.
Auch Detlef, der Koch, macht auf dieser Reise sehr unangenehme Erfahrungen. Als einziger der Besatzungsmitglieder darf er im südamerikanischen Hafen an Land gehen, um für ein Geschäftsessen diverse Zutaten zu besorgen. Doch das ungewohnte Klima und die fremden Sitten bringen ihn in ungeahnte Situationen. Bei einer Einkehr in eine Hafenkneipe trinkt er wohl zuviel und wird von Einheimischen ausgeraubt. Zudem behauptet der Wirt, Detlef habe doch alle Anwesenden im Lokal auf einen Drink eingeladen, was nun mit einer hohen Zeche verbunden sei. Da er die Rechnung nicht zum Ausgleich bringen kann, muss er Hemd und Hose opfern. So kommt er halb nackt und viel zu spät auf das Schiff zurück. Zum Glück haben seine Kameraden improvisiert und damit das kalte Büfett für den Empfang bei Kapitän Karsten gerettet.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
August.

  • 5.8. Hermann Dieckhoff (* 1896)
  • 5.8. Christian Grashof (* 1943)
  • 5.8. Harald Halgardt (* 1927)
  • 6.8. Hermann Kiessner (* 1905)
  • 6.8. Karlheinz Liefers (* 1941)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
August.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager