Inhalt von fernsehen der ddr

AVANTGARDE (1971)

Fernsehaufführung eines Schauspiels von Valentin Katajew

Autor: Valentin Katajew
Bühnenbild: Manfred Grund
Bildregie: Margot Thyrêt
Inszenierung: Fritz Marquardt

Personen und ihre Darsteller:

Polina (Ursula Karusseit), Tschorba (Hilmar Thate), Majorow (Rolf Ludwig), Urussow (Winfried Wagner), Lawrik (Günter Junghans), Sonja (Carmen-Maja Antoni), Panibratzew (Wilfried Ortmann), der Müller (Helmut Straßburger), Langowoj (HansTeuscher) und andere.

Sendedaten:

25.04.1971 I, PR. Erstausstrahlung; 26.04.1971 I. PR. WDHL; 18.11.1972 II. PR. WDHL.

Inhalt:

Stücke sowjetischer Autoren waren an den Bühnen der DDR zu jeder Zeit fester Bestandteil der jeweiligen Spielpläne. Der Deutsche Fernsehfunk übertrug nun aus der Volksbühne Berlin die dortige Inszenierung des Schauspiels “Avantgarde” des sowjetischen Schriftstellers Valentin Katajew (1897-1986), das dieser 1929 verfasst hatte und das am 22. März 1930 in Moskau seine Uraufführung erlebte. Die Handlung dessen rankte sich um Probleme beim Aufbau des Sozialismus auf dem Lande in den ersten Jahren der Sowjetmacht und widmete sich den Avantgardisten, die in diesem Kampf um den friedlichen Aufbau an vorderster Stelle agierten und deren Haltungen und Maßstäbe auch für Revolutionäre der Gegenwart von großer Bedeutung sein sollten.
Nahe einer Kommune, einer der ersten Kollektivwirtschaften in der Sowjetunion, die den Namen “Avantgarde” trägt, soll ein riesiges Wasserkraftwerk gebaut werden. Bevor dies realisiert werden kann, müssen aber Hunderte von Menschen, die bis dato an den Ufern des gestauten Flusses lebten, umgesiedelt werden und damit eine neue Heimat finden. In diesem Zusammenhang gibt es Streitigkeiten zwischen Tschorba (Hilmar Thate), dem Vorsitzenden der “Avantgarde”, und seinem Stellvertreter Majorow (Rolf Ludwig). Letzterer ist der Ansicht, man sollte die Betreffenden in ihre Kommune, die die größten Anfangsschwierigkeiten hinter sich gelassen hat, aufnehmen. Seine Visionen gehen dabei in die Richtung einer nahezu unbegrenzten Vergrößerung der Kommune, der Gewinnung von Neuland, dem Bau neuer Häuser und der Bewirtschaftung unübersehbarer Felder. Dabei ist er Realist und weiß, dass diese Prozesse schwer zu realisieren sein werden und ungeheure Anstrengungen besonders der Führungskräfte erforderlich machen würden. Tschorba dagegen lehnt die Aufnahme der Umsiedler kategorisch ab. Er hat schon bisher seine ganze Kraft in den Aufbau der “Avantgarde” investiert, und jetzt fühlt er sich alt und verbraucht. Und mit der Vergrößerung der Kommune wären möglicherweise Risiken verbunden, die die Kommune zu Grunde richten könnte.
Der Rat der Kommune entscheidet sich aber für den Vorschlag von Majorow, und selbst Polina (Ursula Karusseit), die Frau von Tschorba, schlägt sich auf die Seite von Majorow, weil für sie das Leben an der Seite ihres Mannes zunehmend eng und unbefriedigend geworden ist. Tschorba selbst legt das Amt des Vorsitzenden nieder und wirft Majorow die Schlüssel vor die Füße. Dann zieht ein harter Winter ins Land, und all die Vorbehalte Tschorbas scheinen Realität zu werden: es mangelt an Lebensmitteln, an Brennholz, an Behausungen. Ein Großteil der Tiere geht zugrunde, und unter den Menschen wächst die Unzufriedenheit - Unruhe kommt auf …

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
November.

  • 22.11. Monika Bergen (* 1941)
  • 22.11. Ursula Körbs (* 1939)
  • 22.11. Heinz Kögel (* 1916)
  • 23.11. Peter Marx (* 1914)
  • 23.11. Gerlind Schulze (* 1941)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
November.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager