Inhalt von fernsehen der ddr

FAMILIE NEUMANN (FOLGE 3) (1984)

Eine siebenteilige Serie des Fernsehens der DDR nach der Hörspielreihe “Neumann - 2 * klingeln”

Foto: “FF dabei”, Nr. 37/1984, Seite 26; im Bild von links: Peter Reusse, Arnim Mühlstädt, Achim Petry, Herbert Köfer und Eckhard Bilz.

Foto: “FF dabei”, Nr. 37/1984, Seite 26; im Bild von links: Peter Reusse, Arnim Mühlstädt, Achim Petry, Herbert Köfer und Eckhard Bilz.

Szenarium: Wolfgang Luderer
Dramaturgie: Doris Vallentin
Szenenbild: Klaus Poppitz/Jürgen Malitz
Kostüme: Elisabeth Dowe
Kamera: Rainer Hofmann/Michael Albrecht/Rolf Laskowski
Filmkamera: Helmut Borkmann
Musik: Helmut Nier
Drehbuch und Regie: Wolfgang Luderer

Personen und ihre Darsteller:

Hans Neumann (Herbert Köfer), Marianne Neumann (Irma Münch), Brigitte Neumann (Marijam Agischewa), Jan Neumann (Torsten Rennert), Frau Scholz (Agnes Kraus), Frau Hildebrandt (Brigitte Abraham), Oma (Steffie Spira), Frau Klingsohr (Heidemarie Wenzel), Herr Hildebrandt (Hans-Joachim Engelmann), Herr Scholz (Walter Lendrich), Sommerlatte (Klaus Mertens), Kallweit (Arnim Mühlstädt), Lange (Achim Petry), Heli (Manfred Richter), Kathi (Martina Wilke), Siegmund Preuss (Peter Reusse) und andere.

Sendedaten:

07.09.1984 I. PR. Erstausstrahlung; 08.09.1984 I. PR. WDHL; 27.02.1986 II. PR. WDHL; 31.08.1989 II. PR. WDHL.

Inhalt:

“Schwarze Katze oder Bamshagen und zurück”
Ein begehrenswertes Ferienobjekt wird im Norden der Republik zur Vermietung angeboten: ein Bungalow in Bamshagen in Mecklenburg. Hans (Herbert Köfer), sein Kollege Heli (Manfred Richter) und dessen Frau Kathi (Martina Wilke) sind von dieser Aussicht auf einen schönen Urlaub so begeistert, dass sie sofort starten wollen, um das Objekt an sich zu binden. Marianne (Irma Münch) muss allerdings passen, sie hat Unterreicht und kann die drei nicht begleiten. Mit einem “Trabi” starten die drei, um das Vorhaben in die Tat umzusetzen, doch dann überquert eine schwarze Katze vor ihnen von links nach rechts die Straße, womit irgendwie ein Zeichen gesetzt war, dass von nun an alles schief geht. Nur, war das Tier wirklich der Auslöser allen Übels?

“Ein nervöser Magen”
Hans ist auf der Suche nach Ersatz für seinen Spezialschweißer Heli. Letzterer ist für einige Zeit zu einem Lehrgang delegiert worden, und seine Aufgaben im Betrieb müssen von seinen Kollegen mit erledigt werden. In der Hinsicht vertraut Hans auf das Können von Siegmund Preuss (Peter Reusse), doch da hat er wohl auf Sand gebaut, den diesen hat gerade wieder einmal sein Magenleiden befallen, und dagegen sind Hans und seiner Mitstreiter wohl machtlos. Doch dann wandelt sich das Ganze schlagartig, denn ein Krankenbesuch und ein mit Liebe gepacktes Päckchen lassen den Schwerenöter schlagartig genesen - ein Wunder?!

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Februar.

  • 21.2. Lilo Grahn (* 1943)
  • 21.2. Paul R. Henker (* 1898)
  • 21.2. Horst Kotterba (* 1955)
  • 21.2. Silke Matthias (* 1960)
  • 21.2. Günther Götze (* 1926)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Februar.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager