Inhalt von fernsehen der ddr

FAMILIE NEUMANN (FOLGE 5) (1984)

Eine siebenteilige Serie des Fernsehens der DDR nach der Hörspielreihe “Neumann - 2 * klingeln”

Foto: “FF dabei”, Nr. 39/1984, Seite 26; im Bild von links: Herbert Köfer und Günter Schubert.

Foto: “FF dabei”, Nr. 39/1984, Seite 26; im Bild von links: Herbert Köfer und Günter Schubert.

Szenarium: Wolfgang Luderer
Dramaturgie: Doris Vallentin
Szenenbild: Klaus Poppitz/Jürgen Malitz
Kostüme: Elisabeth Dowe
Kamera: Rainer Hofmann/Michael Albrecht/Rolf Laskowski
Filmkamera: Helmut Borkmann
Musik: Helmut Nier
Drehbuch und Regie: Wolfgang Luderer

Personen und ihre Darsteller:

Hans Neumann (Herbert Köfer), Marianne Neumann (Irma Münch), Brigitte Neumann (Marijam Agischewa), Jan Neumann (Torsten Rennert), Oma (Steffie Spira), Service-Mann (Günter Schubert), Sommerlatte (Klaus Mertens), Andi (Frank Träger) und andere.

Sendedaten:

21.09.1984 I. PR. Erstausstrahlung; 22.09.1984 I. PR. WDHL; 13.03.1986 II. PR. WDHL; 14.09.1989 II. PR. WDHL.

Inhalt:

“Nicht immer dasselbe”
Neumanns Kühlschrank hatte “den Geist” aufgegeben, und so ist es unter den gegebenen Bedingungen des DDR-Dienstleistungssektors ein positives Zeichen, dass ein Kollege vom Kundendienst (Günter Schubert) ins Haus kommt und das Kühlgerät repariert. Als weniger positiv erweisen sich für Hans Neumann (Herbert Köfer) die weit schweifenden Erörterungen dieses Mannes über eine angeblich erfrischende Wirkung warmer Cola; Hans möchte den Mann ja nicht verärgern, aber er müsste eigentlich schon längst im Betrieb sein. Doch dieser Morgen hat es irgendwie generell in sich, denn Herr Sommerlatte (Klaus Mertens) hatte just an diesem Morgen ein Schlafzimmer geliefert bekommen, obwohl er eine Schrankwand bestellt hatte, und dann ist auch noch der “Trabi” nicht auffindbar. Das sind Situationen, denen Hans nicht gewachsen scheint, und das will etwas heißen bei einem wie ihm, einen “Problem - Bewältiger”.

“Kampf um Titus”
Die Reihe ungewöhnlicher Ereignisse im Hause Neumann scheinen nicht abzureißen. Aus dem Kühlschrank fehlt die Wurst, aus Brigittes Zimmer ist eine Wolldecke spurlos verschwunden, und im Keller ist ein Fahrradegepäckträger, den Hans noch kürzlich gesichtet hatte, abhanden gekommen. Jan Neumann (Torsten Rennert) könnte hier seinen Eltern Auskunft geben, denn zur Zeit dreht sich alles für ihn und seinen Freund Andi (Frank Träger) um den kleinen Hund Titus, den sie gemeinsam gefunden haben. Das Tier soll für immer bei demjenigen von ihnen bleiben, dessen Vater zum Hausportfest die meisten Liegestütze schafft. Deshalb fordert Jan seinen Vater mit entsprechenden Hintergedanken auf, sich gründlich auf diesen Wettbewerb vorzubereiten. Den für den Sieger ausgelobten Preis müssen die Jungen aber schuldig bleiben …

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
November.

  • 12.11. Maria Besendahl (* 1901)
  • 12.11. Heide Kipp (* 1938)
  • 12.11. Willy A. Kleinau (* 1907)
  • 12.11. Heinz Schubert (* 1925)
  • 12.11. Margarete Taudte (* 1920)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
November.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager