Inhalt von fernsehen der ddr

FRONT OHNE GNADE: 3. FUND IN DER NACHT (1983)

Eine 13teilige Kundschafter-Serie des Fernsehens der DDR von Rudi Kurz

Autor: Rudi Kurz
Dramaturgie: Dr. Manfred Seidowsky
Szenenbild: Heike Bauersfeld
Kostüme: Werner Bergemann
Kamera: Günter Heimann
Musik: Bernd Wefelmeyer
Assistenz-Regie: Günther Götze
Regie: Rudi Kurz

Personen und ihre Darsteller:

Hermann Anders (Jürgen Zartmann), Albert (Günter Naumann), Lydia Meßmer (Renate Blume-Reed), SS-Obersturmbannführer Maas (Alfred Struwe), Obersturmführer Menge (Klaus-Peter Thiele),Heiner (Jörg Kleinau), Martin (Bruno Carstens), Cyrus Rosenfeld (Hans Teuscher), Anni (Petra Blossey), Professor Mantey (Heinz Schröder), OP-Schwester (Gisela Leipert), Gustav (Ulrich Voß) und andere.

Sendedaten:

20.01.1984 I. PR. Erstausstrahlung; 21.01.1984 I. PR. Wiederholung.

Inhalt:

Obersturmbannführer Maas (Alfred Struwe), neuer Besitzer der feinen Villa am Wannsee, hat von seinem Vorgänger den Butler Rosenfeld (Hans Teuscher) und das Hausmädchen Anni (Petra Blossey) übernommen. Neu hinzu kommen dezent gekleidete Herren, die das Objekt inklusive Park hermetisch gegen jegliche Eindringlinge abschirmen sollen. Nach wie vor lässt der SS-Mann seinem “Gast”, Hermann Anders, seine “Fürsorge” zu teil werden; mit Blutspenden von politischen Häftlingen kann Anders außer Lebensgefahr gebracht werden. Maas sieht in ihm für die Zukunft einen wichtigen Verbündeten. Zudem geht er davon aus, dass Anders vor der Erstürmung der Villa durch die SS die geheime Liste mit den Angaben zu den Waffenfabriken irgendwo im Haus versteckt haben muss. Bisherige Suchaktionen haben aber noch zu keinem Erfolg geführt.
Heiner, der engagierte Jungkommunist, hat inzwischen die Leitung der Kundschaftergruppe kommissarisch übernommen. Und Anni ist schließlich bereit, sein Vorhaben zu unterstützen. In einer Nacht, im Schutze eines hereinbrechenden Gewitters, gelingt es ihm, zur Villa zu schwimmen. Anni lenkt die Wachmannschaften ab, und Heiner kann auf das Gelände gelangen, ohne entdeckt zu werden. Er stellt Hermanns Brustbeutel mit der von Maas gesuchten Liste sicher und schwimmt an Land zurück.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juli.

  • 10.7. Wilfried Pucher (* 1940)
  • 11.7. Barbara Dittus (* 1939)
  • 11.7. Wolfgang Sasse (* 1921)
  • 11.7. Karin Ugowski (* 1943)
  • 12.7. Dieter Knust (* 1940)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juli.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager