Inhalt von fernsehen der ddr

FRONT OHNE GNADE: 6. ENTSCHEIDUNG UM MITTERNACHT (1983)

Eine 13teilige Kundschafter-Serie des Fernsehens der DDR von Rudi Kurz

Autor: Rudi Kurz
Dramaturgie: Dr. Manfred Seidowsky
Szenenbild: Heike Bauersfeld
Kostüme: Werner Bergemann
Kamera: Günter Heimann
Musik: Bernd Wefelmeyer
Assistenz-Regie: Günther Götze
Regie: Rudi Kurz

Personen und ihre Darsteller:

Hermann Anders (Jürgen Zartmann), Obersturmbannführer Maas (Alfred Struwe), Hauptmann von Lindeck (Gerd Blahuschek), Unteroffizier Patzke (Jürgen Reuter), Albert (Günter Naumann), Heiner (Jörg Kleinau), Anni (Petra Blossey), Pablo (Gojko Mitic), Flores (Marijam Agischewa) und andere.

Sendedaten:

10.02.1984 I. PR. Erstausstrahlung; 11.02.1984 II. PR. Wiederholung.

Inhalt:

Hauptmann von Lindeck (Gerd Blahuschek) und Unteroffizier Patzke (Jürgen Reuter), Angehörige der “Legion Condor”, sind von republikanischen Kräften in Gefangenschaft genommen worden. Ein junges Mädchen namens Flores (Marijam Agischewa) hat man zu ihrer Bewachung abgestellt; sie überwacht alle Bewegungen der beiden Deutschen und unterbindet jeden Versuch der Verständigung. Die Männer glauben trotzdem, dass es zwei erfahrenen Soldaten wie ihnen gelingen müsste, die kleine Spanierin hinters Licht zu führen und frei zu kommen. Als erstes wäre es notwendig, dass man sich mit einem plausiblem Grund von den Handfesseln befreien lassen könnte. Und sie verfügen auch über ein wirkungsvolles “Hilfsmittel”, dass ihnen bei der Befreiung nützlich sein könnte. Als der Unteroffizier dann tatsächlich die Flucht ergreifen will, muss Flores ihn erschießen.
Anstatt der beiden “Condor”-Leute befinden sich Hermann (Jürgen Zartmann) und Pablo (Gojko Mitic) im Hauptquartier der Italiener, um deren Angriffsplan auszukundschaften. Allerdings behalten sich die Italiener vor, Details zu ihrem Schlachtplan erst zu Mitternacht des betreffenden Tages gegenüber ihren Verbündeten offen zu legen. Pablo rät deshalb zum Abbruch ihres Vorhabens, um damit auch die schon vorhandenen Grobinformationen an die Zentrale der Republikaner schnell weiterzuleiten. Aber Hermann will unbedingt bis zum Schluss warten, um so viel wie möglich Informationen abzugreifen.
In einer weiteren Aktion unternehmen Hermann und Pablo alles, um einen abgeschossenen Piloten der internationalen Brigaden vor den Faschisten zu retten, der schon in einem Lager derer gefangen ist.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
August.

  • 4.8. Wolfgang Ostberg (* 1939)
  • 4.8. Sabine Thalbach (* 1932)
  • 4.8. Willy Krause (* 1901)
  • 5.8. Hermann Dieckhoff (* 1896)
  • 5.8. Christian Grashof (* 1943)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
August.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager