Inhalt von fernsehen der ddr

FRONT OHNE GNADE: 10. GEFAHR FÜR PABLO (1983)

Eine 13teilige Kundschafter-Serie des Fernsehens der DDR von Rudi Kurz

Autor: Rudi Kurz
Dramaturgie: Dr. Manfred Seidowsky
Szenenbild: Heike Bauersfeld
Kostüme: Werner Bergemann
Kamera: Günter Heimann
Musik: Bernd Wefelmeyer
Assistenz-Regie: Günther Götze
Regie: Rudi Kurz

Personen und ihre Darsteller:

Hermann Anders (Jürgen Zartmann), Albert (Günter Naumann), Lydia Meßmer (Renate Blume-Reed), Pablo (Gojko Mitic), Fjodor (Wladimir Smirnow), SS-Brigadeführer Maas (Alfred Struwe), Standardenführer (Wolfram Handel), Lagerleiter (Hans-Peter Reinecke), Heiner (Jörg Kleinau), Anni (Petra Blossey), Hauptmann von Lindeck (Gerd Blahuschek), Cyrus Rosenfeld (Hans Teuscher) und andere.

Sendedaten:

09.03.1984 I. PR. Erstausstrahlung; 10.03.1984 I. PR. Wiederholung.

Inhalt:

Hermann Anders (Jürgen Zartmann) wird in der Nachrichtenzentrale des sowjetischen Front-Oberkommandos eine wichtige Nachricht zugeleitet: das Leben von Pablo (Gojko Mitic), seines langjährigen Mitstreiters, ist in großer Gefahr. Letzterer war in ein SS-Lager eingeschleust worden, in dem man russische Landesverräter für Diversionsakte gegen die Sowjetunion ausbildet. Sie sollen mit ihren Aktionen besonders darauf einwirken, dass die deutsche Wehrmacht im Süden des Kaukasus zügig vorankommt, um die wichtigen Erdölgebiete der Sowjets in die Hände der Nazis zu überführen. Um das Leben von Pablo zu retten, nimmt Anders die Identität des deutschen Erdölspezialisten Dr. Gäbler an, und es gelingt, in das Telefonnetz der Faschisten einen fingierten Anruf einzuschleusen, mit dem die Ankunft des Dr. Gäbler im besagtem Lager avisiert wird. Auf diese Weise sollen Pablo dringend notwendige Informationen zugeleitet werden, die ihm das Leben retten könnten.
Lydia (Renate Blume-Reed) ist inzwischen an der Ostfront eingetroffen. Im Wehrmacht-Strafbataillon kann sie mit Heiner (Jörg Kleinau) Kontakt aufnehmen und ihm die brisanten Dokumente der SS zustecken. Nun muss Heiner alles wagen, um durch eine Flucht zur Roten Armee zu gelangen und die Papiere und Filme zu übergeben.
In der Villa von SS-Brigadeführer Maas (Alfred Struwe) am Wannsee hat Diener Rosenfeld (Hans Teuscher) das Verschwinden seiner Mikrofilme bemerkt. Er verdächtigt sofort das Hausmädchen Anni (Petra Blossey) und bedroht sie.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
August.

  • 4.8. Wolfgang Ostberg (* 1939)
  • 4.8. Sabine Thalbach (* 1932)
  • 4.8. Willy Krause (* 1901)
  • 5.8. Hermann Dieckhoff (* 1896)
  • 5.8. Christian Grashof (* 1943)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
August.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager