Inhalt von fernsehen der ddr

HOTEL POLAN UND SEINE GÄSTE: 1. DIE FAMILIE (1981)

Ein dreiteiliger Film des Fernsehens der DDR, frei nach der Erzählung “Der Kampf um die Bohemia” von Jan Koplowitz

Szenarium: Jan Koplowitz/Günter Rücker
Dramaturgie und literarische Mitarbeit: Hans Müncheberg
Szenenbild: Georg Wratsch
Kostüme: Inge Kistner
Kamera: Peter Brand
Musik: Horst Seemann
Produktionsleitung: Horst Dau
Aufnahmeleitung: Wolfgang Bertram/Lutz Wittke/Hartmut Plettau
Regie-Assistenz: Anita Francke/Jörg Andrees
Drehbuch und Regie: Horst Seemann

Personen und ihre Darsteller:

Filip Polan (Václav Voska), Josefine Polan (Kalina Jedrusik; DS: Gertraud Kreißig), Esther Polan (Elzbieta Starostecka; DS: Evelyn Heidenreich), Oskar Polan (Winfried Glatzeder), Max Polan (Ulrich Anschütz), Rudolf Polan (Jaecki Schwarz), Miklosch (Horst Weinheimer), Ben Samuel (Dieter Montag), Zemlinski (Leon Niemczyk), Komtess Zemlinska (Iga Cembrzynska; DS: Barbara Brylska), Chaim Menoches (Gerry Wolff), Rabbiner Cohen (Wlodzimierz Borunski), Joe Menasse (Szymon Szurmiej; DS: Karl M. Steffens), Dr. Strauß (Horst Schulze), Pinschewski (Jerzy Binczycki; DS: Kurt Böwe), Dr. Gottschling (Lothar Förster), von Weddingen (Hannjo Hasse), von Podewils (Stefan Lisewski), Reb Kenig (Jerzy Bonczak; DS: Harald Moszdorf), Reb Levkovicz (Kazimierz Wichniarz), Sascha (Jiri Suchy; DS: Hilmar Baumann), Martha Polan (Blanche Kommerell), Peter, 4-6 Jahre (René Hackbart), Täuber (Edward Wichura), Elischka (Beatrice Abramovici), Tikoschinski (Michal Szwejlich), Frau Mensches (Maria Rotaru; DS: Ellen Rappus), Frau Cohen (Ingeborg Kendzia), Frau Schlampatzki (Sina Fiedler), Ruzena Schlampatzki (Margorzata Czerska), Herr Schlampatzki (Julius Berger), Frau Markowicz (Stefania Staszewska), Radomsker Roow (Stanislaw Igar-Kubiak; DS: Gerd Ehlers), Rabbiner Brodsky (Vlastimil Brodsky; DS: Werner Dissel), Feininger (Thomas Wolff), Sekretär Hinzvogel (Uwe Zerbe), Opa Umlauf (Hans Klering), Briefträger Biller (Christoph Engel), Dr. Levi/Dr. Silberstein (Peter Sturm), Dr. Markus (Peter Pauli), Herr Kober (Werner Kamenik), Joschi Kober (Michael Kann), Frau Zadek (Katja Paryla), Dr. Poznanski (Günter Rüger) und andere.

Sendedaten:

26.02.1982 I. PR. Erstausstrahlung; 27.02.1982 I. PR. WDHL; 09.11.1986 I. PR. WDHL; 04.11.1989 II. PR. WDHL.

Inhalt:

In Bad Grenzbrunn, einem bekannten Heilbad zur Zeit der Habsburger Monarchie, betreibt die Familie Polan ein luxuriöses Hotel. Die Gäste kommen aus den verschiedensten Ländern der Welt hierher. Im Jahre 1908 scheint es, als könnten die Polans das ganz große Geschäft machen, denn der Radomsker Roow (Stanislaw Igar-Kubiak) hatte mitgeteilt, dass er nun Jahr für Jahr in das schöne Städtchen kommen werde, um im Hotel “Bohemia” zu logieren und sich einer Erholungskur zu unterziehen. Und wo seine Person ist, da sind auch dessen “Mitstreiter” und Untergebene, seine Berater und Schüler dabei und werden in der Weise auch Geld in die Kasse der Polans spülen.
Natürlich dürfen solche rosigen Geschäftsaussichten nicht durch irgend welche negativen Auffälligkeiten der Familie Polan selbst gefährdet werden. So ist Esther (Elzbieta Starostecka), die jüngste Tochter aus dem hause Polan, geradezu verpflichtet, ihrer Liebe zu einem heißblütigen Slowaken zu entsagen. Und man muss für den “Fehltritt” des Mädchens, noch bevor er der Umwelt sichtbar wird, einen Mann mit entsprechendem gesellschaftlichen Ansehen finden, der es ehelicht.
Doch das ist nicht das einzige “Problem”, mit dem die Polans in diesen Zeiten zu kämpfen haben. Preußischen Honoratioren aus Bad Grenzbrunn wie Dr. Gottschling (Lothar Förster) und die Herren von Weddingen und von Podewils (Hannjo Hasse/ Stefan Lisewski) ist der Aufstieg der jüdischen Familie Polan ein Dorn im Auge, Misstrauen und Neid wächst bei diesen Personen und anderen rasant.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Mai.

  • 27.5. Klaus Gehrke (* 1939)
  • 27.5. Walter Lendrich (* 1912)
  • 28.5. Ursula Am Ende (* 1933)
  • 29.5. Angelika Perdelwitz (* 1954)
  • 29.5. Ekkehard Schall (* 1930)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Mai.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager