Inhalt von fernsehen der ddr

FRIEDHELMS GEBURTSTAG UND ANDERE GESCHICHTEN (1980)

Drei Geschichten von Gisela Richter-Rostalski

Autor/Szenarium: Gisela Richter-Rostalski
Dramaturgie: Manfred Dorschan
Szenenbild: Günter Thielemann/Werner Jagodzinski
Kostüme: Doris Wolf
Kamera: Harri Münzhardt/Habbo Lolling/Frank Eckert
Musik: Günther Fischer
Produktionsleitung: Horst Pollesche
Aufnahmeleitung: Gisela Gliewe/Klaus-Jörg Franke
Regie-Assistenz: Franz-Dieter Meyer
Drehbuch und Regie: Wolfgang Hübner

Personen und ihre Darsteller:

“Friedhelms Geburtstag”: Elfriede (Elsa Grube Deister) und Ilse (Ursula Karusseit);
“Willis Laube”: Willi (Fred Delmare), Frank (Henry Hübchen) sowie Johannes Maus;
“Opas Streich”: ein alter Mann (Erwin Geschonneck), Frau Wiese (Käthe Reichel), Tochter des alten Mannes (Waltraud Kramm) sowie Walter Plathe, Otmar Richter und die Kinder Jens, Andreas, Thomas.

Sendedaten:

01.04.1980 I. PR. Erstausstrahlung; 02.04.1980 I. PR. WDHL; 29.03.1982 II. PR. WDHL; 31.12.1984 II. PR. WDHL.

Inhalt:

Wie in vielen anderen Vorlagen der Autorin Gisela Richter-Rostalski, die Grundlage für Hörspiele oder TV-Produktionen waren, präsentierten auch die Handlungen dieser drei Geschichten Menschen aus dem “wahren Leben”, wie man sie aus dem Betrieb oder dem privaten Umfeld kannte. Was die agierenden Figuren hier durchleben, war für andere nichts Fremdes oder Außergewöhnliches, sondern Bekanntes, Nachvollziehbares. Und alle drei Szenen in dieser TV-Produktion hatten eines gemeinsam: es ging um eine Zusammentreffen von zwei Personen, die sich bis dato nicht kannten; aber ihre Begegnung hatte für beide Seiten etwas Wichtiges und Nachhaltiges. Dabei wurde die Erzählweise von Humor und auch den skurrilen Eigenschaften der jeweiligen Personen geprägt.
Die Episode “Opas Streich” offeriert, wie die Fahrkartenverkäuferin Wiese (Käthe Reichel) mittels Kirschlikör die Zunge eines alten Mannes (Erwin Geschonneck) löst, um herauszubekommen, was er der Transportpolizei auf dem Bahnhof verschwieg. Der alte Herr hatte in der Silvesternacht in einem Zug die Notbremse gezogen …
In “Friedhelms Geburtstag” kommt es am Grabe des Benannten zu einem Streit zwischen Elfriede (Elsa Grube-Deister) und Ilse (Ursula Karusseit). Jede der beiden Frauen behauptet, dass der Verstorbene in der Ehe mit ihr am glücklichsten gewesen sei.
“Willis Laube” schildert das Anliegen des Plattengießers Willi (Fred Delmare), der unbedingt ergründen will, warum der Medizinstudent Frank (Henry Hübchen) im schwarzen Anzug daherkommt. Zumindest war letzterer aus einem Rausch in der Laube erwacht …

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Mai.

  • 26.5. Jutta Klöppel (* 1931)
  • 27.5. Klaus Gehrke (* 1939)
  • 27.5. Walter Lendrich (* 1912)
  • 28.5. Ursula Am Ende (* 1933)
  • 29.5. Angelika Perdelwitz (* 1954)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Mai.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager