Inhalt von fernsehen der ddr

TODESFALL IM PARK (1991)

Ein Film des Deutschen Fernsehfunks aus der Reihe “Polizeiruf 110”

Szenarium: Helmut Krätzig
Dramaturgie: Sonja Goslicki
Szenenbild: Gerhard Kulosa
Kostüme: Ursula Rumler
Kamera: Franz Ritschel
Musik: Paul Vincent Gunia
Produktionsleitung: Heinz-Jürgen Jeserigk
Aufnahmeleitung: Sascha Jahoda
Drehbuch und Regie: Helmut Krätzig

Personen und ihre Darsteller:

Kriminaloberkommissar Jürgen Hübner (Jürgen Frohriep), Kriminalunterkommissar Gerhard Walle (Gerald Schaale), Frau Dörfler (Ulrike Mai), Herr Dörfler (Peter Reusse), Lisa Schreck (Barbara Schnitzler), Franz Schreck (Gert-Hartmut Schreier), Egger (Dietmar Richter-Reinick), Fred Klünter (Joachim Lätsch), Petra Krill (Janina Hartwig), Hanna (Hellena Büttner), Thekla Doll (Gerit Kling), Ina Dörfler (Valeska Rautenberg), Kriminalhauptkommissar Plinkert (Dieter Wien), Oberarzt (Franz Viehmann), Polizeirat (Peter Haldik), zwei Streifenführer (Klaus Tilsner/Manfred Müller), Frau Mahlmann (Uta Eisold), Zollfahnder (Detlef Neuhaus).

Sendedaten:

28.08.1991 ARD Erstausstrahlung

Inhalt:

Ina Dörfler (Valeska Rautenberg) ist 11 Jahre alt. Eines Tages scheint sie außer Rand und Band geraten zu sein, als sie mit Wut im Bauch auf die Glasvitrinen eines Juwelierladens einschlägt. Der Besitzer ruft die Polizei herbei, doch Ina weigert sich vorab, zu ihrer Tat auszusagen - das will sie erst im Beisein ihrer Mutter tun. In ihrem Zuhause eingetroffen, werden sie vom neuen Freund der Mutter, einen gewissen Fred Klünter (Joachim Lätsch), in Empfang genommen. Ina weicht ihm aus, denn er ist nicht ihr richtiger Vater, und der richtige Mann für ihre Mutter ist er auch nicht, das weiß sie ganz genau in Anbetracht dessen, was in letzter Zeit vorgefallen ist.
Frau Dörfler (Ulrike Mai), Inas Mutter, kann sich das Verhalten ihrer Tochter betreffs der demolierten Vitrinen nicht erklären. Sie trägt eine dunkle Sonnenbrille, wegen einer Augenentzündung, wie sie vorgibt; in praxi ist sie aber von Fred, dem Musiker, geschlagen worden. Inas Verhalten war in gewisser Weise ein Hilfeschrei, sie wollte die Polizei auf die Not ihrer Mutter aufmerksam machen, doch ihr Plan scheint vorerst gescheitert zu sein.
Doch das Mädchen ist nicht gewillt, so schnell aufzugeben. Sie vertraut sich schließlich ihrer Tante Petra (Janina Hartwig) an, die jüngere und ältere Frauen in japanischem Kampfsport unterrichtet und zudem auf Männer nicht gut zu sprechen ist. Petra nimmt sich der Sache an, und mit zwei Freundinnen entwirft sie einen Plan, mit dessen Realisierung man es diesem nichtsnutzigen Mannsbild einmal so richtig heimzahlen will.
Am nächsten Morgen wird Klünter tot im Park aufgefunden. War das die schnelle Reaktion des Damentrios oder steckt etwas ganz anderes hinter dem gewaltsamen Tod des Musikers? Für letzteres spricht ein Ermittlungsergebnis der Kripo, die an Klünters Arbeitsplatz, einem Tanzlokal, auf Kollegen eines anderen Polizeidezernats treffen, die sich mit Transferrubel - Schiebereien befassen, in die Klünter verwickelt gewesen sein könnte. In sofern wäre es auch möglich, dass der Musiker auch der Rache anderer Gangster zum Opfer fiel. Kriminaloberkommissar Hübner (Jürgen Frohriep) und seine Mitstreiter stehen mit Blick auf diese verschiedenen Möglichkeiten vor keiner leichten Aufgabe. Zudem gestaltet sich die “Zusammenarbeit” mit den Polizeibeamten vom Wirtschaftdezernat mehr als schwierig …

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Februar.

  • 17.2. Dietlinde Greiff (* 1939)
  • 17.2. Herbert Köfer (* 1921)
  • 17.2. Günter Sonnenberg (* 1925)
  • 18.2. Marga Legal (* 1908)
  • 18.2. Sven Martinek (* 1964)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Februar.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager