Inhalt von fernsehen der ddr

DIE GEHEIMAKTE/DAS TELEGRAMM/DIE WAHRSAGERIN (1976)

Literaturadaptionen zu Vorlagen von Karel Čapek

Foto: Waltraut Denger; “FF dabei”, Nr. 2/1977 Seite 8; im Bild: Gisela May und Günter Naumann in der Episode “Die Wahrsagerin”

Foto: Waltraut Denger; “FF dabei”, Nr. 2/1977 Seite 8; im Bild: Gisela May und Günter Naumann in der Episode “Die Wahrsagerin”

Szenarium/Manuskript: Horst Angermüller
Dramaturgie: Detlef Espey
Szenenbild: Britta Bastian
Kostüme: Margarete Salow
Kamera: Gerhard Gitschier/Angelika Szsorak/Claus Peter Grätz/Klaus Reutermann
Musik: Henry Krtschil
Produktionsleitung: Anita Schulz
Aufnahmeleitung: Gudrun Föhrig
Regie-Assistenz: Christine Panse
Regie: Wolf-Dieter Panse

Personen und ihre Darsteller:

Gisela May, Günter Naumann, Rolf Ludwig, Renate Reinecke, Ruth Glöß, Achim Petry, Eberhard Prüter.

Sendedaten:

09.01.1977 I. PR. Erstausstrahlung; 10.01.1977 I. PR. WDHL; 25.12.1979 II. PR. WDHL; 14.06.1983 II. PR. WDHL.

Inhalt:

Diese Sendung trug den Untertitel: “Bekannte Schauspieler präsentieren merkwürdige Geschichten von Karel Čapek”. Dabei ging es im Detail um die literarischen Vorlagen mit den Titeln “Die Geheimakte”, “Das Telegramm” und “Die Wahrsagerin”, die in der DDR in dem Sammelband “Geschichten aus der einen und der anderen Tasche” erschienen waren - leider war diese Edition in den Buchhandlungen des Landes oftmals schon vergriffen, sehr zum Leidwesen interessierter Leser. In selbiger waren vorwiegend Episoden aus den 1920er Jahren enthalten, wobei Čapek darin mit skurrilem Humor und sozialem Einfühlungsvermögen sowohl kleine Gauner als auch große Spießer aufs Korn nahm.
In “Das Telegramm” steht die brave Familie Kalous (Gisela May/Günter Naumann/Eberhard Prüter) im Mittelpunkt der Ereignisse, die durch den Erhalt eines Telegramms aus ihrer Ruhe herausgerissen wird. Dieses wurde in Grenoble aufgegeben, allein - der unverständliche Text verwirrt die ganze Familie. Handelt es sich bei den Worten “Gadete un ucjarc …” um den Hilferuf eines Verzweifelten oder ist es gar ein Geheimcode? Vielleicht ist die in Paris studierende Tochter der Kalous’ entführt worden, und dies ist die Mitteilung des entsprechenden Bösewichts? Jedenfalls verursacht das Ganze eine entschlossenen Reaktion der genannten Leute, denn hier hat man es offensichtlich mit einer Gefahr zu tun, derer man sich mit Entschlossenheit stellen muss.
Eine gewisse Mrs. Myers (Gisela May) - in der Episode “Die Wahrsagerin” - gilt in London als versierte Kartenlegerin, bei der sich die unterschiedlichsten Menschen einen Rat für die Verbesserung ihrer Lebenslage erhoffen, angefangen vom Marktweib bis hin zur Vertreterin des Adels. Doch die Dame scheint von einem Geheimnis umwittert: stammt sie ursprünglich wirklich aus den Niederlanden, wie sie vorgibt, und wieso kann sie sich im Winter solch einen Luxus wie Spargel leisten? Kann man mit der Wahrsagerei wirklich so viel Geld verdienen und solch Ansehen erwerben, dass sogar die Gattin des Marineministers bei ihr vorstellig wird? Deshalb scheint es folgerichtig, dass in diesem “Fall” Kommissar McLeary (Günter Naumann) eingreift, der hinter diesen Sache einen Spionagefall vermutet, auf den er schon so lange wartet, und mit dessen Aufklärung er auf eine Beförderung hofft. Um in dieser Richtung voranzuschreiten, schickt McLeary seine Gattin (Renate Reinecke) zu Mrs. Myers, auf dass sie ihr die Karten lese und bei dieser Gelegenheit das “Geheimnis” dieser Dame lüfte …

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juni.

  • 20.6. Dieter Mann (* 1941)
  • 20.6. Ulrich Mühe (* 1953)
  • 20.6. Doris Otto-Franke (* 1953)
  • 20.6. Sabine Scharf (* 1944)
  • 20.6. Uwe Steimle (* 1963)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juni.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager