Inhalt von fernsehen der ddr

ADEL IM UNTERGANG (1980)

Zweiteiliger Film des DDR-TV nach dem gleichnamigen Buch von Ludwig Renn

Szenarium: Karlheinz Berger/Günter Karl
Dramaturgie: Horst Enders
Szenenbild: Dietrich Singer/Rosemarie Halfpap
Kostüme: Doris Haußmann/Margarethe Salow
Musik: Peter Gotthardt
Kamera: Harry Valek
Regie: Wolf-Dieter Panse

Personen und ihre Darsteller:

Arnold Vieth von Golßenau (Erwin Berner), Alexander von Anderten (Andreas Knaup), Rolf von Seydewitz (Joachim-Albrecht Goette), Mia von Fuchs-Nordhoff (Ute Lubosch), Freiherr von Miltitz (Horst Schulze), Einjähriger Lipps (Rüdiger Joswig), Soldat Zische (Hartmut Beer), König Friedrich August III. von Sachsen (Erik S. Klein), Leutnant Kronprinz Georg (Holm Gärtner), Leutnant Prinz Friedrich Christian (Wolfgang Brumm), Hauptmann von Hartwig (Klaus-Dieter Klebsch), Hauptmann von Hingst (Peter Bause), Leutnant von Schimpff (Frank Schenk), Leutnant William von Anderten (Christian Stövesand), Leutnant von Grünwald (Christian Ballhaus), Leutnant von Friesen (Lothar Förster), Leutnant von und zu Tschammer (Klaus Nietz), Leutnant Graf Vitzthum (Jörg Knochée), Frau von Vieth (Katharina Rothärmel), Prinzessin Mathilde (Gerda Bothe-Marnitz), Preußischer Oberleutnant von Ernst (Gerd Blahuschek), Bursche Föhre (Peter Fabers), Soldat Beuchler (Uwe Geyer), Feldwebel (Pedro Hebenstreit), Leutnant von Rochow (Bodo Wolf), General Herzog von Meiningen (Gerd-Michael Henneberg), Preußischer Fähnrich (Peter Hladik), Soldat Meyer (Jörg Kleinau), Feldwebel (Burkhard Kurth), Unteroffizier (Joachim Lätsch), Gefreiter (Rainer Luhn), Herr von Vieth (Wilfried Markert), Hauptmann (Manfred Müller), Soldat Tulpe (Joachim Nimtz), Preußischer Oberst (Achim Petry), Stabsarzt (Karl-Heinz Rosemann), Feldwebel (Klausjürgen Steinmann), Unteroffizier (Bernd Storch), Major von Darvans (Horst Weinheimer), Oberst von Kotsch (Helmut Schreiber), Soldat Büchen (Olaf Späthe), Major von Koppenfels (Gerhard Vogt), Preußischer Fähnrich Köllner (Wolfgang Hosfeld), Feldwebel (Fritz Zagarus), Zeitungsverkäufer (Ernst Steiner), Helfer des Stabsarztes (Werner Kanitz), Feldwebel (Christian Stieg), Baronin Fuchs-Nordhoff (Ursula Kühne), zwei Flügeladjutanten (Peter Heiland/Christian Henning), Wachoffizier (Reiner Hermann), Lokführer (Kurt Walther), Fräulein Lingner (Renate Domack) und Hermann Stövesand.

Sendedaten:

Teil I: 01.01.1981 I. PR. Erstausstrahlung; 02.01.1981 I. PR. WDHL; 21.04.1989 II. PR. WDHL.
Teil II: 04.01.1981 I. PR. Erstausstrahlung; 05.01.1980 I. PR. WDHL; 22.04.1989 II. PR. WDHL.

Inhalt:

Im Jahre 1944 schrieb der bekannte Schriftsteller Ludwig Renn im mexikanischen Asyl sein Buch “Adel im Untergang”, nach dem dieser Fernsehfilm entstand.
Deutsche Kaiserzeit, Jahr 1910 - Im Casino des Königlich-Sächsischen Grenadier-Regiments stellt man die neuen Fahnenjunker vor. Der elegante Freiherr von Miltitz (Horst Schulze) fragt den jungen Arnold Vieth von Golßenau (Erwin Berner): “Vieht - kenne ich ihre Familie ? - Na, werden schon im Adelskalender stehen …”. Vor Vieht liegt eine steile Militärkarriere. Niemand konnte zu dieser Zeit erahnen, dass aus Arnold Vieht von Golßenau einmal der bekannte Schriftsteller Ludwig Renn werden würde. Aber diese Entwicklung zeichnete sich schon früh ab, denn Vieht wusste beizeiten, dass ein Leben, in dem alles nur auf die Standesfrage hinausläuft, ziellos bleiben wird. So begehrt er gegen die Nichtigkeit der Interessen seiner Kaste auf, obwohl er andererseits noch bemüht ist, ein treu dienender Offizier zu sein, der sich in seiner Führungsrolle gegenüber den Soldaten verpflichtet fühlt. So gerät er voller zwiespältiger Erfahrungen in jenen vaterländischen Rummel, mit dem die Deutschen in den ersten Weltkrieg ziehen.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Dezember.

  • 17.12. Armin Mueller-Stahl (* 1930)
  • 17.12. Katrin Knappe (* 1954)
  • 18.12. Horst Krause (* 1941)
  • 19.12. Christine Laszar (* 1931)
  • 19.12. Lutz Riemann (* 1940)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Dezember.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager