Inhalt von fernsehen der ddr

HERZ DER DINGE, DAS (1977)

Ein Gegenwartsfilm des Fernsehens der DDR

Hartmut Schorsch, Titel “FF Dabei” Nr. 39/1977; Hanns-Jörn Weber in der Hauptrolle

Hartmut Schorsch, Titel “FF Dabei” Nr. 39/1977; Hanns-Jörn Weber in der Hauptrolle

Drehbuch: Hans Werner/Franz Ritschel
Szenarium: Helmut Richter
Dramaturgie: Peter Jakubeit
Szenenbild: Rose-Marie Halfpap
Kostüme: Erna Tober
Musik: Jens-Uwe Günther
Kamera: Franz Ritschel
Produktionsleitung: Fritz Delp
Aufnahmeleitung: Thomas Hund/Wolfgang König
Regie-Assistenz: Dagmar Stein
Regie: Hans Werner

Personen und ihre Darsteller:

Rolf Schrader (Hanns-Jörn Weber), Fanny (Jutta Wachowiak), Kott (Fred Delmare), Rita (Rita Feldmeier), Kurt Frey (Wolfgang Winkler), Rieck (Lutz Riemann), Jens (Dirk Förster), Andi (Andreas Fischer), Tomi (Sören Biedermann), Fielitz (Kurt Radeke), Rietschel (Werner Kamenik), Rietz (Wolfgang Greese), Wirt (Arnim Mühlstädt) und Hannes Stelzer, Wolfgang Franke und Wolfgang Ernst.

Sendedaten:

25.09.1977 I. PR. Erstausstrahlung; 26.09.1977 I. PR. WDHL; 06.07.1981 II. PR. WDHL.

Inhalt:

Dieser Gegenwartsfilm des DDR-Fernsehens führte in das Industriegebiet um Borna bei Leipzig. Für den (damaligen) Nachwuchsregisseur Hans Werner war es der erste Spielfilm, hier noch betreut durch den erfahrenen “Macher” Lothar Bellag.
Im Mittelpunkt der Handlung stehen der junge Bauingenieur Rolf und seine Freundin Fanny. Beide trennen sich, weil ihre Vorstellungen von einem gemeinsamen künftigen Leben weit voneinander abweichen: Fanny sehnt sich nach einem Leben in Familie mit Kindern, Rolf wollte sich nicht festlegen und schon sesshaft werden.
Nach einigen Jahren sehen sie sich wieder: Fanny hat inzwischen geheiratet und wohnt mit ihrer Familie in einem Eigenheim, das dem Braunkohlentagebau weichen soll, Rolf arbeitet als Bauleiter eines Neubau-Wohnkomplexes, in den Fannys Familie einziehen soll. Dramatisch wird es, als Schrader eigenverantwortlich über den Erhalt eines Wäldchens unmittelbar neben dem Neubaugebiet zu entscheiden hat. Als der erste Baum zu Boden stürzt, trifft dieser seinen eigenen Sohn, von dem Rolf bis dato nichts wusste…

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Februar.

  • 21.2. Lilo Grahn (* 1943)
  • 21.2. Paul R. Henker (* 1898)
  • 21.2. Horst Kotterba (* 1955)
  • 21.2. Silke Matthias (* 1960)
  • 21.2. Günther Götze (* 1926)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Februar.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager