Inhalt von fernsehen der ddr

NORA S. (1981)

Ein Film des Fernsehens der DDR nach der Erzählung “Akte Nora S.” von Erik Neutsch

Dramaturgie: Norbert Leverenz
Szenenbild: Klaus Poppitz
Musik: Horst Krüger
Kamera: Franz Ritschel
Szenarium und Regie: Georg Schiemann

Personen und ihre Darsteller:

Nora S. (Swetlana Schönfeld), Jürgen Färber (Jaecki Schwarz), Hans Likendeel (Jürgen Zartmann), Rosi, Noras Freundin (Ute Boeden), Vater S. (Wolfgang Greese), Mutter S. (Ostara Körner), Koch (Fred Delmare), Pfeifer (Wolfgang Winkler), Georgie (Peter Zintner), Susanne (Petra Kelling), Produktionsleiter (Hans-Joachim Entrich), Vorsitzender der Konfliktkommission (Dietmar Richter.Reinick), AGL-Vorsitzende (Evamaria Bath), Sekretärin (Christl Jährig), Franz (Karl-Peter Schwidurski), Kind (Mark Lange).

Sendedaten:

08.03.1981 I. PR. Erstausstrahlung; 09.03.1981 I. PR. WDHL; 16.05.1983 I. PR. WDHL; 31.10.1983 II. PR. WDHL; 20.05.1985 I. PR. WDHL; 25.05.1987 I. PR. WDHL; 28.04.1989 II. PR. WDHL.

Inhalt:

Nora (Swetlana Schönfeld), mit beiden Beinen im Leben stehend, hat wie andere junge Frauen in der DDR hohe Ansprüche an das Leben, zum einen, was ihre Partnerschaft betrifft, zum anderen auch an ihre berufliche Entwicklung. Sie muss aber erkennen, dass das Leben keine gerade Straße ist. Das bekommt Nora in ihrem Betrieb nachdrücklich zu spüren: Man erteilt ihr die fristlose Kündigung, weil sie mit ihrem Übereifer Situationen herauf beschwört hat, die auf keinen fruchtbaren Boden gefallen sind. So trifft sie eine klare und für sie einfache Entscheidung, weil Resignation für sie nicht zur Debatte steht, auch wenn manche der Kollegen sie verurteilen. Für ihren Verlobten (Jaecki Schwarz) ergeben sich damit aber solche Probleme, die Nora veranlassen, sich von ihm zu trennen. Kurze Zeit später macht Nora die Bekanntschaft des Geologen Hans Likendeel (Jürgen Zartmann). Das könnte für sie ein neuer Partner sein. Doch können die beiden ihre Vorstellungen vom Leben unter eine Hut bringen?

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
August.

  • 4.8. Wolfgang Ostberg (* 1939)
  • 4.8. Sabine Thalbach (* 1932)
  • 4.8. Willy Krause (* 1901)
  • 5.8. Hermann Dieckhoff (* 1896)
  • 5.8. Christian Grashof (* 1943)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
August.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager