Inhalt von fernsehen der ddr

SOMMERNACHTSTRAUM, EIN (INSZENIERUNG 80ER JAHRE) (1984)

Fernsehaufführung einer Komödie von William Shakespeare

Dramaturgie: Manfred Möckel/Eva Nahke
Szenenbild und Kostüme: Henning Schaller
Kamera: Jürgen Heimlich / Angelika Katzer / Ingrid Jänicke / Reiner Hofmann / Erich von Kalen
Musik: Uwe Hilprecht
Schnitt: Beate Winker
Masken: Wieland Leonhardt / Waltraute Kronberger
Regie: Thomas Langhoff

Personen und ihre Darsteller:

Theseus / Oberon (Uwe Kockisch), Egeus (Christoph Engel), Lysander (Frank Lienert), Demetrius (Udo Schenk), Philostrat / Puck (Klaus Manchen), Peter Quinz (Manfred Borges), Nick Bottem (Jörg Gudzuhn), Fränzis Flut (Wolfgang Hosfeld), Tom Snaut (Hilmar Baumann), Hippolyta, Titania (Monika Lennartz), Hermia (Swetlana Schönfeld), Robin Starveling, Schneider (Dietmar Obst).

Weitere Darsteller:

Kurt Radeke, Ruth Reinecke, Franziska Ritter, Nicole Haase, Ursula Mundt, Wolfgang Jaster, Boris Nikolov.

Sendedaten:

23.12.1984 II. PR. Erstausstrahlung

Inhalt:

Zu dieser Übertragung aus dem Maxim Gorki Theater Berlin schrieb man in der Zeitschrift “FF dabei”, Nr. 52/1984, Seite 31:
“Regisseur Thomas Langhoff hat seine überaus poesievolle Inszenierung der Komödie Shakespeares im Berliner Maxim Gorki Theater für das Fernsehen aufgezeichnet. Shakespeares liebreizende Naturgeister beginnen im nächtlichen Wald ihr zauberhaftes Farben- und Verwandlungsspiel, die theaterbesessenen Handwerker lassen, vor Einfallsreichtum übersprudelnd, ihrem Witz die Zügel schießen. Und das Elfenkönigspaar Oberon (Uwe Kockisch) und Titania (Monika Lennartz) trägt, die Grenze zwischen Traum und Wirklichkeit überschreitend, seinen ‘Streit’ um einen Pagen aus. Das luftig-zarte, tiefgründig-ernste und zugleich deftig-komische Spiel um die Leidenschaft der Liebe wird getragen von originellen und ausdrucksstarken schauspielerischen Leistungen und von einem glänzenden Ensemblespiel.”

In einer Information des DRA vom 03.11.2022 hieß es dazu:
“Der Athenerkönig Theseus wird Hyppolita heiraten. Zu ihrer Hochzeit üben die Handwerker Athens mehr schelcht als recht ein Theaterstück ein. Im Wald, der ihre Probebühne ist, verwirren sich in der Zeit die Gefühle zweier junger Paare: Hermia-Lysander und Helena Demetrius durch das Eingreifen des Elfenkönigs Oberon, der im Streit mit seiner Frau Titania ist. Er will ihr mit einem Liebstrank einen Streich spielen, aber auch die Paare zusammenbringen. Doch der Elfenkobold Puck bringt alle Paare auseinander, verwandelt einen Handwerker in einen Esel. Oberon muss all seine Überredungskünste und Zauberkräfte einsetzen, um die richtigen Partner wieder zu vereinen und seine Frau von der Liebe zu dem eselsköpfigen Handwerker zu befreien.”

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
April.

  • 23.4. Lore Tappe (* 1934)
  • 23.4. Ernst Steiner (* 1928)
  • 23.4. Kurt Müller-Reitzner (* 1922)
  • 24.4. Fred Delmare (* 1922)
  • 24.4. Hedi Marek (* 1927)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
April.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager