Inhalt von fernsehen der ddr

KIRMES IST DA, DIE (1973)

Ein tschechoslowakisches Kinderfilmmusical

Produktion: Barrandov Studio, Prag, 1973
Drehbuch: Věra Plívová-Šimková
Regie: Věra Plívová-Šimková
Dramaturgie: Marcela Pittermann
Kamera: André Barla / Pavel Dosoudil
Schnitt: Miroslav Hajek
Ausstattung: Boris Moravec
Kostüme: Jana Ledecká / Theodor Pištěk jr.
Masken: Jaroslav Cermák / František Pilný
Musik: Petr Skumal
Produktionsleitung: Valdimír Vojta / Ivo Pitrak

Personen und ihre Darsteller:

Renata Mašková (Marketa), Yvetta Kornová (Žaneta), Ivana Mariková (Andula), Roman Čada (Janek), Ludek Šnajder (Schwarzauge), Libuše Šafránková (Lehrerin), Karel Ausprunk (dünner Typ), Jan Dvorák (Pinda), Zdena Hadrbolcová (Markétas Mutter), Miloslav Štibich (Markétas Vater), Renata Kolářova (Tagesmutter), Zuzana Bydzovská (Vendulka), Mila Bakeš (Torhüter), Václav Kotva (Großvater), Ludovít Kroner (Tony), Jana Kubatová (Ružena), Ludek Kucera (Filipek), Tomaš Simek (Fanda), Dana Sindlíková (Betka), Roman Skamene (Kvído), Marek Vasut (Fußball-Kapitän), Miroslav Vladyka (Brejlovec), Václav Vydra (Soldat), Jiří Ducháč (Bote), Josef Hlinomaz (Onkel Emilek), Mila Myslíková (Tante Lena), Karel Augusta (Vater), Karel Dellapina (Onkel Julius), René Michalička (Fußballschiedsrichter) und andere

Sendedaten:

25.09.1976 I. PR. Erstausstrahlung; Wiederholungen: 01.07.1978 I. PR.; 14.08.1980 I. PR.; 26.06.1982 I. PR:; 20.10.1987 I. PR.

Inhalt:

Das kleine Dorf Bystra steht kopf - die Kirmes ist da. Doch nicht die Kinder geben sich ungehemmter Ausgelassenheit hin, sondern eher die Erwachsenen. Die Kinder fechten einen unversöhnlichen "Krieg" aus. Da stehen sich voller Erbitterung zwei Fußballmannschaften gegenüber. Da wird jedes Kind, das den nach verlorenem Spiel ausgerufenen Boykott des Lunaparks missachtet, in den Dorftümpel geworfen. Da liegen sich zwei Freundinnen in den Haaren, und da fallen schließlich wirklich Haare. Wenn es gelegentlich auch tatsächlich ein wenig haarig zugeht, kommt am Ende, wie es sich für eine Kinderkomödie gehört, alles wieder ins rechte Lot, und die Freundschaft triumphiert über Zank und Streit.

Sonstiges:

Originaltitel: Přijela k nám pouť
Weitere Informationen:
Die Kirmes ist da DDR Kinostart 11.7.1975, 75 Minuten, deutsche Fassung: DEFA-Studio mit den Sprechern: Dorothea Meißner, Klaus Piontek, Horst Kempe, Rosemarie Weigel, Kathrin Stolpe, Thomas Stecher, Dirk Porath, Karsten Menschner, Andre Wagner, Sabine Schulze, Christine Kuschmiers u.a.
"Die Kirmes ist da" ist ein farbenfreudiges, flott inszeniertes Kinderfilmmusical. Wie schon in anderen Filmen zeigte die Regisseurin Vera Plivova-Simkova auch hier ihr großes Einfühlungsvermögen in die Empfindungs- und Vorstellungswelt der Kinder. Mit geschickter und leichter Hand leitet sie ihre kleinen Akteure, in deren Spiel sich harmonisch und Handlungs bezogen die sehr einprägsame Musik von Petr Skoumal einfügt. Ein vom DDR Fernsehen häufig gezeigter Film, der seit der Wende von Fernsehsendern leider völlig vergessen wird.
Quelle der Informationen und des Fotos in diesem Dokumentationsblatt: Archiv Torsten Zander

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
November.

  • 30.11. Peter Jahoda (* 1952)
  • 30.11. Heinz Schröder (* 1921)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
November.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager