Inhalt von fernsehen der ddr

LETZTE LIEBE (1990)

Ein Film des DFF nach der gleichnamigen Novelle von Kurt Biesalski

Szenarium: Richard Engel
Dramaturgie: Detlef Espey/Jutta Kleberg
Szenenbild: Jochen Keller
Kostüme: Ingeborg Konicek
Kamera: Helmut Grewald
Musik: Rainer Böhm
Produktionsleitung: Harald Fischer
Aufnahmeleitung: Roman Gegenbauer/Klaus-Dieter Spey
Regie-Assistenz: Benjamin Boenig
Drehbuch und Regie: Richard Engel

Personen und ihre Darsteller:

Bettina Amelung (Petra Kelling), Gerhard Amelung (Werner Tietze), Dr. Lewitz (Klaus Manchen), Mathias Amelung (Peter Planitzer), Ralf Amelung (Björn Lorenz), Lena Amelung (Lena Latchinian), Magda (Christine Harbort), Frau Lewitz (Ev-Katrin Köster), Sibylle (Josephine Karge), Nachbarehepaar (Christel Peters/Joachim Konrad), Assistenzärztin (Simone Witte), Kaufhallenleiter (Ulrich Voß), Schwester (Ingrid Rentsch), Herr Wormser (Joachim Siebenschuh), brünette Ärztin (Michéle Marian), LKW-Fahrer (Dietmar-Hartmut Huhn), Verkäuferin (Astrid Meyerfeldt), ältere Kundin (Annemarie Hummel), Krankenschwester (Constanze Georgiewa), Patientin (Liane Walter), 17jährige Patientin (Henriette Engel), junge Patientin (Marlitt Fehlberg), Erzieherin (Isa Sander-Wolter), Kellner (Jürgen Hölzel), gast/Gartenparty (Lutz Dechánt), Nachbarin (Vera-Renée Kubsch), Patientin im Warteraum (Karin Beewen), junge Verkäuferin (Petra-Maria Cammin), Pförtner (Erich Altrock), erstaunte Kundin (Nadja Engel).

Sendedaten:

13.01.1991 LK DFF Erstausstrahlung; 14.01.1991 LK DFF Wiederholung.

Inhalt:

Bettina Amelung (Petra Kelling), eine 43jährige Ehefrau und dreifache Mutter, ist aus einem Leben ausgebrochen, das immer normal und immer gleich verlief. Was andere dazu sagen, interessiert sie nicht. Jetzt, sofort, möchte sie ihr neues Gefühl ohne Bedingungen auskosten. Wird es in “ihrem Alter” die letzte Liebe sein? Oder wird es in gewisser Weise Bettinas erste Liebe sein? Jedenfalls hat sich Bettina Hals über Kopf in ihren Gynäkologen verliebt und stellt die Familie mit allem, was sie nun mit Entschlossenheit macht, vor eine harte Zerreißprobe.
Der entscheidende Punkt für Bettinas heftig ausbrechende Gefühle war die Geburt ihrer Tochter Lena gewesen, die im “Normalfall” nicht mehr in das Leben der Familie Amelung hineingepasst hätte, denn allein die beiden Söhne waren schon fast erwachsen. Und doch hatte der “Nachzügler” die Familie glücklich gemacht - dies aber nur bis zu dem Zeitpunkt, als sich Bettina eingestehen musste, wie sehr sie sich auf einmal in ihren Frauenarzt verliebt hatte. Und dieser, Dr. Lewitz (Klaus Manchen), hatte sie dazu ermutigt.
Bettina beschreitet diesen Weg als Versuch, aus der Enge ihrer Ehe herauszukommen, in der seit Jahren schwelende Konflikte nicht mehr besprochen, geschweige denn bereinigt werden. Nun ist diese Frau mit der Fähigkeit, (neu) zu lieben, in gewisser Weise aufgewacht. Aber diese Liebe und der damit einhergehende Veränderungsprozess versetzt die Frau auch in die Lage, ihre Sicht auf die Menschen in ihrem unmittelbaren Umfeld zu modifizieren, auch auf ihren Mann. Und wenn Bettinas neue Liebe zu Dr. Drewitz unerwidert bleibt, vielleicht kann sie dann durch ihre neuen Erfahrungen mit ihrem Mann einen Neuanfang wagen, in dem man dann “besser” zusammenlebt. Im Schlussbild des Films fragt Bettina deshalb ihren Mann, ob er auch daran glaubt, dass sie beide eigentlich nur ein bisschen Glück brauchen, mit Sicht auf eine neue Chance für ihre Ehe.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Dezember.

  • 17.12. Armin Mueller-Stahl (* 1930)
  • 17.12. Katrin Knappe (* 1954)
  • 18.12. Horst Krause (* 1941)
  • 19.12. Christine Laszar (* 1931)
  • 19.12. Lutz Riemann (* 1940)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Dezember.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager