Inhalt von fernsehen der ddr

SIEBEN AFFÄREN DER DONA JUANITA, DIE (1973)

Eine Fernsehfilm-Erzählung in vier Teilen nach dem gleichnamigen Roman von Eberhard Panitz

Szenarium: Eberhard Panitz
Drehbuch: Eberhard Panitz/Frank Beyer
Dramaturgie: Rita Müller
Szenenbild: Alfred Hirschmeier
Kostüme: Werner Bergemann/Ingeborg Kistner
Kamera: Günther Marczinkowsky
Musik: Günther Fischer
Produktionsleitung: Erich Kühne
Regie-Assistenz: Ulrich Teschner
Regie: Frank Beyer

Personen und ihre Darsteller:

Anita (Renate Blume), Sicherheitsinspektor (Alfred Müller), Dr. Arndt (Werner Tietze), Georg (Winfried Glatzeder), Wagner (Dieter Wien), Spahn (Mathis Schrader), Leerens (Dieter Mann), Sawallisch (Armin Mueller-Stahl), Sonja (Regine Albrecht), Anitas Vater (Bruno Carstens), Frau Stockmann (Gertrud Brendler), Franke (Ernst Kahler), Frau Arndt (Marga Legal), Helga Achterberg (Evelyn Opoczynski), Anitas Mutter (Helga Raumer), Vera Michaelis (Angelika Ritter), Ingenieur Klee (Helmut Schellhardt), Maria Lachmut (Marianne Christina Schilling), Clubhausleiter (Berthold Schulze), Matz Liebold (Karl Thiele), Frau Schickedanz (Ilse Voigt), “Tatra” - Fahrer (Günter Drescher), Betriebspsychologe (Victor Deiß), Rita (Traudl Kulikowsky), Arbeiter (Heinz Laggies), Projektant (Harald Moszdorf), Zimtars (Wolfgang Saase), junge Projektantin (Marianne Schwienke), Täte (Martin Trettau), die Alte (Bella Waldritter), 1. Frau (Karin Beewen), Brigadier (Fritz Barthold), Verkäuferin (Rose Becker), Frau (Ursula Birr), Sekretärin (Angela Brunner), zwei Eisenbahner (Klaus Boestel/Steffen Klaus), blondes Mädchen (Edda Dentges), Hagerer (Peter Dommisch), Verkäuferin (Monica Dann), VP-Offizier (Klaus Ebeling), Direktor Pöhland (Christoph Engel), Bauleiter (Gerd Funk), junger Fischer (Harald Fischer), Krippenschwester (Heidemarie Geese), Monteur (Michael Gerber), Sekretärin (Sieglinde Grunwald), Bardame (Renate Heyer), Kahlköpfiger (Eugen P. Herden), 2. Projektant (Dirk Jungnickel), junger Bauarbeiter (Uwe Karpa), älterer Mann (Günter Karstedt), Verkäuferin (Jarmila Kalovska), Spahns Mutter (Ruth Kommerell), Bibliothekar (Gerhard Gläser), Jeep-Fahrer (Werner Lierck), Verkäuferin (Rosa Lotze), Hutverkäuferin (Jutta Molter), zwei Ärzte (Joachim Pape/ Günter Ringe), Sawallischs Freund (Hans-Peter Reinecke), junger Ingenieur (Willi Schrade), junger Mann (Egon Seiferheld), 1. Arbeiter (Ernst Steiner), junger Mann (Hans Strzelczyk), Mann (Ulrich Teschner), Antiquitätenverkäuferin (Eva Töpfer), Krankenschwester (Renate Usko), “Wartburg” - Fahrer (Karl-Heinz Welzel), Pfarrer (Werner Wieland), Serviererin (Karla Winter), Taxifahrer (Albert Zahn), Mann am Tisch (Burkhard Brandt), Verkaufsstellenleiter (Horst Giese), zwei Männer an der Bar (Wolfgang Macke/Otto Schröder), Kellner (Horst Papke), Taxifahrer (Gerd Staiger), Studenten(Harald Wandel/Dorothée Berger/Wolfgang Gerber/Uta Haase/Regine Lehmann/Roswitha Marks/Peter Rauch/Joachim Ruczynski/Peter Wittig/Peter Zintner/Klaus Gerdes/Gerhard Nasdaler) sowie Günter Schubert;
die Kinder: Eva, 11 Monate (Manuela Kuna), Eva 4 Jahre (Katrin Ribbeck), Eva, 8 Jahre (Bettina Kirchberg), Jens (Ralph Kuhlbach), Mädchen (Carola Heinz).

Sendedaten:

April 1973 I. PR. Erstausstrahlungen; Mai 1974 II. PR. Wiederholungen (Details siehe im Episodenführer)

Inhalt:

Die vierteilige Film-Erzählung präsentiert sieben Affären der jungen Architektin Anita Nachtigall (Renate Blume), genannt Dona Juanita. Geschildert werden diverse Episoden aus ihrem Leben, von ihrer Tätigkeit, von ihren Sorgen und Nöten, und es geht um Liebe und Glück der Anita, um Hoffnungen und Enttäuschungen. Die Leute in ihrem Umfeld wissen viel über die junge Frau zu berichten, und tatsächlich kann sie sich über zu wenige Verehrer nicht beklagen. Doch eine feste Beziehung zu einem Mann steht wohl vorab nicht ins Haus. Dem Ruf der Leichtsinnigkeit, von dem manche ihrer Zeitgenossen sprechen, tritt sie mit einer selbstbewussten Reaktion entgegen - für einen weiblichen Don Juan hält sie sich beileibe nicht. (Details siehe Episodenführer).

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Dezember.

  • 17.12. Armin Mueller-Stahl (* 1930)
  • 17.12. Katrin Knappe (* 1954)
  • 18.12. Horst Krause (* 1941)
  • 19.12. Christine Laszar (* 1931)
  • 19.12. Lutz Riemann (* 1940)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Dezember.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager