Inhalt von fernsehen der ddr

UNSER BLAUES DACH (1974)

Ein Film des Fernsehens der DDR

Szenarium: Edwin Marian
Dramaturgie: Alfried Nehring
Szenenbild: Werner Richter/Rose-Marie Kaufmann
Kostüme: Jutta Goehrke
Kamera: Adam Pöpperl
Musik: Wolfgang Bayer
Produktionsleitung: Erich Biebermann
Aufnahmeleitung: Liane Lehmann/Peter Bartsch/Thomas Hund
Regie-Assistenz: Sonja Stokowy
Drehbuch und Regie: Hans-Erich Korbschmitt

Personen und ihre Darsteller:

Rudi Haublein (Norbert Christian), Traudel Tobias (Irma Münch), Günter Haublein (Michael Christian), Kati Lüdecke (Iris Bohnau), Mutter Haublein (Elfriede Née), Hajo Fischer (Tim Hoffmann), Helga (Heidi Weigelt), Alfred (Günter Naumann), Dr. Wittre (Rudolf Christoph), Willi Knuffke (Erich Brauer), Zecke (Hans Bergermann), Oberkommissar (Wilfried Pucher), Egon Müller (Klaus Nietz), Eisenbahner (Willi Schrade), Lokomotivführer (Franz Viehmann), Kuno (Ulrich Anschütz), Dagi Schmidt (Jalda Rebling), Natascha Tobias (Nina Hagen), Opa Schulz (Fred Mahr), Opa Wildow (Hans Ohloff), Kutte (Eckhard Becker), Heinz (Jürgen Juhnke), Günter (Alfred Rücker), Martin (Kaspar Eichel), Horst Weidrich (Bernd Storch), Brigademitglied bei Kutte (Helmut Geffke), Brigademitglied bei Kutte (Wolfgang Müller-Dhein), Fietje (Dieter Wagner), Bauleiter (Klausjürgen Steinmann), VP-Leutnant (Hans-Ulrich Lauffer), Professor (Erich Haußmann), Student (Jürgen Krohn), Herr Voß (Wolfgang Brunecker), Kommissar (Wolfgang Franke), Barsängerin (Monika Schobert), Chauffeur (Hans-Erich Korbschmitt), Briefträger (Peter Kalisch), drei Studentinnen (Helga Balzer/Gloria Jadwiga/Karin Abicht) sowie Klaus Tilsner, Hans-Joachim Entrich und Horst Schön.

Sendedaten:

05.11.1974 II. PR. Erstausstrahlung

Inhalt:

Im Jahre 1973 fanden die Weltfestspiele der Jugend in der DDR statt. In Vorbereitung und zu Ehren dieses Ereignisses hatten sich auch Film- und Fernsehschaffende Gedanken gemacht, wie sie sich in Bezug auf diesen Höhepunkt engagieren können. Unter anderem war geplant, einen dreiteiligen Fernsehfilm zu schaffen, der sich den Aktivitäten des Jugendverbands der DDR, der FDJ, in den 50er Jahren widmen sollte. 1972 wurde der 1. Teil schon abgedreht, als endgültiger Titel wurde „Anfang am Ende der Welt“ durch die Verantwortlichen des DDR-TV bestätigt; als Arbeitstitel für diesen ersten Teil wäre auch „FDJ/Kornblumen I. - Maria von Jerichow“ zu nennen. Gegenstand dieses ersten Teils der geplanten FDJ-Trilogie war die Arbeit der Neulehrer auf dem Land in der Zeit der Gründung der DDR und in den darauf folgenden Jahren. Achim Hübner, der Regisseur, äußerte sich zum Inhalt dieses Films wie folgt: „Er erzählt von ersten zaghaften Schritten junger Leute im Jahre 1950 und ihrer unbeabsichtigten Provokation eines zutiefst in kleinbürgerlichen Lebensanschauungen befangenen Charakters.“ (vgl. „FF dabei“, Nr. 13/1972, Seite 9). Dieser erste Teil wurde nicht ausgestrahlt.
Die Teile 2 und 3 wurden dann 1973/74 gesendet:
Teil 2: „Wenn die Tauben steigen“; Erstausstrahlung am 15.07.1973; Arbeitstitel: „FDJ/Kornblumen II“,
Teil 3: „Unser blaues Dach“; Erstausstrahlung am 05.11.1974; Arbeitstitel: „FDJ/Kornblumen III.“

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Mai.

  • 24.5. Gisela Bestehorn (* 1926)
  • 24.5. Maxi Biewer (* 1964)
  • 24.5. Walter E. Fuss (* 1921)
  • 24.5. Helga Piur (* 1939)
  • 25.5. Albert Garbe (* 1904)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Mai.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager