Inhalt von fernsehen der ddr

BALANCEN (1985)

Eine Folge aus der Sendereihe “Schauspielereien” von Edgar Kaufmann

Foto: Waltraut Denger; “FF dabei”, Nr. 1/1986, Seite 6; im Bild: Wolfgang Dehler.

Foto: Waltraut Denger; “FF dabei”, Nr. 1/1986, Seite 6; im Bild: Wolfgang Dehler.

Autor: Edgar Kaufmann
Dramaturgie: Wolfgang Pieper
Szenenbild: Dietrich Singer
Kamera: Wolfgang Voigt
Liedtexte und Musik: Wolfgang Dehler
Regie: Edgar Kaufmann

Personen und ihre Darsteller:

Wolfgang Dehler sowie Carmen-Maja Antoni, Marianne Wünscher, Ulrike Kunze, Marion van de Kamp und Christine Schorn.

Sendedaten:

07.01.1986 I. PR. Erstausstrahlung; 08.01.1986 I. PR. Wiederholung.

Inhalt:

In fünf reizvollen Kabinettstückchen, geschrieben und inszeniert von Edgar Kaufmann, konnte in dieser Ausgabe der “Schauspielereien” der bedeutende Mime Wolfgang Dehler seine schauspielerischen Ausdrucksmöglichkeiten unter Beweis stellen. Zusätzlich zeichnete Dehler auch noch für die Liedtexte und die Musik verantwortlich. In jeder der fünf Episoden steht ihm dabei eine andere Partnerin zur Seite.
Eine der Szenen mit dem Titel “Raubtiergelüste” zeigt einen wild gewordenen Dompteur (Wolfgang Dehler), der in einem Blumenladen die Verkäuferin (Carmen-Maja Antoni) in einer für diese erschreckenden Weise zur Rede stellt, weil ein von ihm in Auftrag gegebener Blumenstrauß nicht zugestellt wurde. Er brüllt, er faucht und ist alsbald gewillt, über den Ladentisch zu springen, um seiner Wut Ausdruck zu geben. Aber plötzlich kippt die Situation: die zunächst verängstigte graue Maus, sprich Blumenverkäuferin, gibt ihrerseits Kontra und gebärdet sich als wilde Tigerin.
Zusammen mit Marianne Wünscher agiert W. Dehler in der Episode “Das Kleid”; sie entnimmt einer Einkaufstüte ein exquisites Kleid; sie ist begeistert, auch als sie das noch anhängende Preisschild entdeckt; dann hält sie sich das Kleid an - und ist beinahe geschockt, denn das Kleid ist doch viel zu klein; sie schaut auf die Größe und wird nachdenklich: er muss sich beim Kauf geirrt haben!
Ulrike Kunze ist die Partnerin Dehlers in einer weiteren Szene. Er gibt hier den erfolgreichen Dirigenten, der nach getaner Arbeit zwar erschöpft, doch leichten Schritts und strahlend seine Garderobe betritt und sich in seinen Sessel fallen lässt. Sie überwindet ihre Scheu, dringt in sein Domizil ein, sich natürlich zuerst dafür entschuldigend, um dann dem sehr Verehrten ihre Bitte vorzutragen.
Des weiteren spielen an der Seite von Wolfgang Dehler die Schauspielerinnen Marion van de Kamp in “Der Nachruf” und Christine Schorn in “Überraschung”.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
August.

  • 13.8. Peter Zimmermann (* 1951)
  • 13.8. Torsten Bauer (* 1961)
  • 16.8. Hans Fiebrandt (* 1905)
  • 16.8. Fritz Schlegel (* 1901)
  • 16.8. Hans Stetter (* 1927)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
August.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager