Inhalt von fernsehen der ddr

SCHWANENGESANG (1982)

Drei Einakter von Anton Tschechow

Foto: “FF dabei”, Nr. 42/1983, Seite 29; im Bild von links: Rolf Ludwig und Peter Reusse

Foto: “FF dabei”, Nr. 42/1983, Seite 29; im Bild von links: Rolf Ludwig und Peter Reusse

Deutsch von Gudrun Düwel
Dramaturgie: Gerhard Schubert / Hans-Martin Rahner
Szenenbild und Kostüme: Heinz Wenzel
Kamera: Jürgen Gumpel
Musik: Uwe Hilprecht
Schnitt: Christel Lorenz
Aufnahmeleitung: Elke Thielemann / Verena Schloms
Produktionsleitung: Anita Schulz
Fernsehregie: Ingrid Fausak
Inszenierung: Ulrich Engelmann

Personen und ihre Darsteller:

Rolf Ludwig und Peter Reusse.

Sendedaten:

25.12.1982 II. PR. Erstausstrahlung; 15.10.1983 II. PR. Wiederholung

Inhalt:

In Anlehnung an eine Inszenierung des Deutschen Theaters Berlin präsentierte das DDR-Fernsehen in einer 80minütigen Sendung die folgenden drei Einakter von Anton Tschechow (1860-1904):
“Über die Schädlichkeit des Tabaks”, “Tragödie wider Willen” und “Schwanengesang”.
Die beiden populären Schauspieler Rolf Ludwig und Peter Reusse offerierten mit ihren exzellenten schauspielerischen Möglichkeiten überzeugend die Schicksale unterschiedlicher Leute im Russland unter der Herrschaft des Zaren, eingebunden in die Tragik als auch Komik der jeweiligen Szenen.
Im Detail kann man dann einen gewissen Njuchin erleben, er ist “nur” der Mann seiner Frau, die es zu etwas gebracht hat: Vorsteherin einer Musikschule und eines Töchterpensionats; dann tritt ein Zeitgenosse namens Tolkatschow in Szene, ein Tragöde wider Willen, und in “Schwanengesang” ist es ein versoffener Komiker, der auf der Bühne eines leeren Provinztheaters sein “Bestes” gibt.

In einer Information des DRA vom 29.11.2022 wurde dazu angemerkt:
“Über alltägliche Situationen wird der tiefe Humanismus Tschechows, werden die von der russischen Gesellschaft der Tschechow-Zeit deformierten menschlichen Ansprüche erlebbar gemacht.”

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Februar.

  • 23.2. Klaus Brasch (* 1950)
  • 23.2. Uwe Zerbe (* 1943)
  • 23.2. Günter Drescher (* 1928)
  • 24.2. Evelyn Cron (* 1940)
  • 24.2. Martin Seifert (* 1951)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Februar.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager